Was kann man gegen das Brennen von Schmerzpflastern tun?

Hallo!
Ich habe ständige Verspannungen im Rücken und Nackenbereich und habe mir gestern ein Schmerzpflaster mit Paprikaextrakt gekauft und vor einer Stunde auf eine schmerzende Stelle im Rücken geklebt.
Schon kurz danch merkte ich, wie meine Haut anfing zu brennen, ich machte das Pflaster wieder ab.
Jetzt brennt die Stelle, wo das Pflaster saß immer noch sehr stark.
Was kann ich dagegen machen?
Danke

Antworten (3)

Ist deine Schilddrüse in Ordnung? Ich habe mal gehört, dass eine Fehlfunktion auch eine höhere Schmerzempfindlichkeit zur Folge haben kann.

Schmerzpflaster

Das Brennen an diesen Stellen ist ganz normal und zeugt nur davon, dass das Pflaster wirkt.
Wenn du es nicht mehr aushältst, kann man die brennende Stelle mit Öl behandeln, dann klingen die Schmerzen relativ schnell ab.

Pflaster brennt

Ganz klar,
das Schmerzpflaster scheinst du nicht zu vertragen. Du kannst versuchen die Stelle zu kühlen.
Aber was drauf machen , würde ich erstmal nicht. Wenn das schlimmer wird musst du morgen zum Hausarzt. So würde ich es dir empfehlen. LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren