Was kann man gegen graue Haare tun, außer sie mit Haarfarbe zu behandeln?

Hallo ihr Lieben!
Kennt ihr das...graue Haare in "jungem" Alter?
Ich bin total genervt, weil graue Haare das letzte sind, was ich mir wünsche.
Habt ihr eine Idee, was man gegen sie unternehmen kann?
Färben möchte ich sie allerdings nicht.
Schönen Dank. LG

Antworten (4)

Das Grau werden der Haare hängt damit zusammen, dass der Körper die freien Radikale nicht mehr abfangen kann.
Angeblich soll es ja helfen, wenn man Kopfstand, Kerze und so was macht, weil dann das Blut in den Kopf läuft. Da bin ich aber sehr skeptisch, denn die Graufärbung hat eigentlich nichts mit mangelnder Durchblutung zu tun.

Graue Haare behandeln

Wenn in jungen Jahren schon graue Haare da sind, könnte das auf eine Pigmentstörung hinweisen oder auch auf eine Unterversorgung mit bestimmten Nährstoffen. Damit könntest du mal zu einem Arzt gehen.
In mittleren Jahren aber lässt sich nichts mehr machen, denn dann sind die grauen Haare einfach eine Begleiterscheinung des Alters. Damit muss man leben, oder eben färben oder eine Perücke aufsetzen.

Wenn du sie nicht färben willst, bleibt dir wohl nur abrasieren oder rausziehen. Sorry, sollte ein Witz sein!

Nur färben

Also meinst du jetzt etwas von "innen heraus" zu ändern? Soweit ich weiß geht das nicht. Also es gibt jetzt keine Kapseln oda so dagegn =/

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren