Was kann man vorsorglich gegen Haarprobleme in den Wechseljahren tun?

Ich bin ziemlich glücklich darüber sehr kräftiges und schönes Haar zu haben. Allerdings kann ich auch nicht bestreiten irgendwann in die Wechseljahre zu kommen, und da hört man ja allerlei Geschichten wie die schöne Haarpracht plötzlich verblassen kann. Wisst ihr wie man dem schon vor einsetzen der Wechseljahre beikommen kann? Ich bin mir sicher dass eine gewisse Verschlechterung des Haarzustandes unausweichlich ist, aber man kann die Effekte doch sicher irgendwie abmildern?

Liebe Grüße, sandra

Antworten (2)

Ich bin auch der Meinung, dass die Haarprobleme eher was mit Mangelerscheinungen (z.B. Eisen), also der Ernährung zu tun haben. Würde mich eher darauf konzentrieren.
LG

Hallo Sandra
Du könntest bei deiner Ernährung auf Lysin haltige Nahrungsmittel achten! ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren