Was soll ich mit der Diagnose anfangen?

Hallo. Bin seit einiger Zeit bei einem neuen Zahnarzt, der mir nicht wirklich sympathisch ist, aber seine ARbeit gut macht und wo ich schnell hin komme. Ich versuche so wenig wie möglich und so viel wie nötig mit ihm zu reden, weil der eine echt komische Art hat. Gestern hat er mir dann was von nem Trigger Point erzählt und das ich wahrscheinlich zum CT müßte...Bite was? Kann mir das hier vielleicht jemand erklären? Was meint der?

Antworten (3)

Hallo zusammen,
meint Ihr wirklich, daß Rhaussie das nach fast 4 Jahren noch liest.

Zum CT gehen und einfach nachprüfen lassen. Dann ist man auf der sicheren Seite. Die empfindlichen Druckpunkte können auch behandelt werden.

Diagnosen sollte man immer nachfragen. Aber manchmal ist es eben sehr schwierig, den Arzt zu verstehen. In dem Fall ist das nichts schlimmes. Trigger Pointe, also auch Druckpunkte sind Schwachstellen im Gewebe, die leicht reizbar sind. Vielleicht ist das etwas am Kiefer und dadurch werden eventuell verstärkt Kopfschmerzen ausgelöst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren