Was tun, wenn der Harndrang größer wird, obwohl man nicht mehr trinkt?

Hallo!
Ich habe in letzter Zeit einen größeren Harndrang, obwohl ich nicht mehr als sonst trinke.
Ständig meine ich, daß ich zur Toilette muß, aber dann geht doch nichts.
Überhaupt habe ich das Gefühl, dass der Harndrang immer größer wird.
Kann ich etwas dagegen tun?
Danke im Voraus.
Gruß Trisgu06

Antworten (3)

Hallo Trisgu06,
was du auf keinen Fall tun solltest, das ist weniger trinken. Wenn man einen stärkeren Harndrang hat, ist man versucht, das durch weniger Trinken auszugleichen. Das ist ein großes Problem von älteren Personen, die dann dehydrieren.

Wenn du nicht sicher bist und dieses Problem lösen willst, dann rate ich dir zum Urologen zu gehen und deine Blase untersuchen zu lassen.

Oftmals ist es ein harmloses Problem, das ganz leicht zu lösen ist, evtl. mit weglassen verschiedener Lebensmittel oder aber auch durch Einnahme von Naturheilmittel. Am besten du lässt dich untersuchen und fragst deinen Facharzt um Rat.

Was du tun kannst, das ist Kaffee, Alkohol, Zucker und Süsstoffe und Zitrusfrüchte weglassen, denn diese Lebensmittel reizen die Blase zusätzlich.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg beim Facharzt.

Harndrang größer

Wenn das so ist, hast du warscheinlich einen Blaseninfekt. Einfach zum Hausarzt gehen und den Urin checken lassen.
Bis dahin kannst du es ja mal mit Brenneseltee versuchen. Nicht soviel und nicht zu spät abends trinken. LG Poison

..

Evtl Blasenentzündung?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren