Wasser in den Beinen ...WARUM?

Ich jogge und bewege mich auch sonst sehr viel.
Trotzdem habe ich Wasser in den Beinen, was sehr unschön aussieht und auch unangenehm ist.
Wie kommt es dazu, dass man das in so jungen Jahren schon bekommt?

Antworten (4)
Hey du

Also ich will nicht mosern, aber ich kann dir sagen. geh zum arzt denn wenn es ein ödem ist, hängt das mit den lymphknoten zusammen (ich spreche aus erfahrung, habe in den letzten monaten immer mehr an wasser zugenommen, so das meine beine und füße zum schluß sehr unansehnlich aussahen. mein spruch war dabei immer :schweinshaxen sehen erotischer aus. mein arzt sagte auch wassertabletten. diese nehme ich allerdings nicht mehr.) wenn ich fragen darf woher kommst du? sieh auf jeden fall zu, das du eine manuelle lymphdrainage bekommst, die verschreibt dir der arzt. ich persönlich hatte zum schluß einen wadenumfang von sage und schreibe 50 cm. -gott sei dank jetzt runter auf 37- das kommt aber nur daher weil ich gute strümpfe habe und zur zeit in der lymphklinik liege. wenn du fragen haben solltest, schreib einfach, werde sie dir gerne beantworten. gruß heike

Hast du das immer oder nur zeitweise?

Das frage ich deshalb, weil es zum Beispiel im Sommer bei hohen Temperaturen vielen Leuten so geht, dass ihre Beine und Füße anschwellen.

Trotz deiner Jugend könntest du an einer Venenschwäche leiden - vielleicht erblich bedingt. Wie sieht es denn bei deiner übrigen Familie in dieser Hinsicht aus? Geh mal zum Arzt und lass dich durchchecken - eventuell auch auf eine Herzinsuffizienz.

Hallo,
google doch unter "Wasseransammlungen im Gewebe" und da lies "Wie bekommt man ohne Medikamente zu viel Wasser (Ödeme) aus den Beinen?" Das ist eine gute Information. Vor allem solltest du dein Symptom ernst nehmen und zur Sicherheit auch einen Arzt befragen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren