Weiterhin push pull oder mehr cardio?

Hab im letzten Jahr durch Krafttraining und Ernährungsumstellung ungefähr 25 kg abgenommen. Dieses Jahr möchte ich dann die restlichen 10 kilo loswerden (Ich wiege 102kg bei 190cm, Bizepsumfang 41cm, Bauchumfang 106cm, Schenkel 66cm Brust 105cm) oder sagen wir ich möchte definierter aussehen. Für 3 Monate möchte ich auf jegliche Sünde verzichten und so effektiv wie möglich trainieren bei maßgeschneidertem Ernährungsplan.

Vorgenommen habe ich mir dann folgendes:

-Bei der Frühschicht geh ich morgens um 3 für eine stunde zum Cardio. Mittags geh ich dann trainieren nach push pull Trainingsplan
-Bei Spätschicht trainier ich dann Morgens und geh Abends zum Cardio.

-In der Zeit in der ich Frühschicht hab esse ich um 9 Uhr dass erste mal bis 17 Uhr (Intervall Fasten)
-Bei der Spätschicht von 8-16 Uhr oder eventuell auch nor 4 Stunden.
Die Kalorien und Nährstoffe rechne ich mir aus.

Die frage ist, macht es sinn so zu trainieren oder habt ihr Verbesserungsvorschläge?

Antworten (1)

Hi Fleischberg
Wow, erst mal Respekt! Du hast dir ja echt viel vorgenommen.
Meiner Meinung kann 2 mal am Tag trainieren sinnvoll sein, wenn man kein Anfänger mehr ist (was du ja nicht bist), da man so ziemlich schnell ins Übertraining gelangen kann.
Dennoch hast du dir dieses Training für ein ziemlich langes Zeitintervall vorgenommen, was Stress für deinen Körper bedeutet. Dein Körper benötigt genügend Regeneration..
Klar Spitzensportler, Athleten trainieren so, wenn sie sich für einen Wettkampf vorbereiten.. Aber viele personal Trainer meinen, dass man ein solches Training nur für maximal 4-5 Wochen durchziehen sollte.
Eine ausreichende Kalorienzufuhr ist bei einem solch taffen Training das A und O.. aber ich denke, daran hast du schon gedacht :)
Viel Erfolg weiterhin!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren