Welche Beschwerden können Mandeln hervorrufen?

Ich esse gerne Nüsse und Mandeln mag ich besonders gerne. Meine Freundin warnte mich aber vor übermäßigen Verzehr der Mandeln, die irgendwelche gesundheitlichen Beschwerden auslösen können. Ist das richtig und wenn ja, ab welcher Menge ist denn der Verzehr bedenklich? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Winter

Antworten (4)
Süßes in Maßen

Haha, wenn man auf seine Figur achten will, sollte man auf keinen Fall allzu viel von den Süßmandeln essen - 10 Stück/Tag reichen völlig aus! :)

Süßmandeln kann man essen, wie viele man will - bei Bittermandeln reichen 5-10 Stück aus, bei Erwachsenen an die 60, bis sie in eine lebensbedrohliche Lage geraten.

Bittermandeln sollten vor allem kleine Kinder nicht essen, da sie Amygdalin enthalten, was sich während des Verdauungsprozesses in Blausäure verwandelt und das lebensgefährende Vergiftungen hervorrufen kann.

Moderator
@Winter

Hmmm... und woher hat deine Freundin die Information? Davon höre ich zum ersten mal. Mandeln sind gesund, beugen Herz- und Kreislauferkrankungen vor, senken Cholesterin, fördern die Verdauung und stärken das Immunsystem.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren