Welche Feuchtigkeitscreme bei Mischhaut?

Huhu!

Ich habe ganz typische Mischhaut und im Winter ist die immer total trocken. Trotzdem bekomme ich ständig Pickel und kleine Rötungen. Das ist ganz toll, wie ihr euch vorstellen könnt. Ich brauche aber dringend eine neue Feuchtigkeitscreme, vor allem jetzt, wo es so kalt wird. Fällt euch da was ein? Welche Cremes könnt ihr empfehlen? Danke!

Antworten (5)

Bebe Creme ist sehr gut. Sie duftet angenehm und zieht auch schnell ein. Es gibt keinen Fettfilm auf der Haut. Sie eignet sich für das Gesicht und für den ganzen Körper.

Trockene Gesichtshaut

Gegen trockene Gesichtshaut im Winter hilft viel Trinken, das "polstert" von innen auf und gibt der Haut entsprechend Feuchtigkeit.

Als äußere Anwendung empfiehlt sich eine wöchentliche quarkmaske.

Niveaprodukte

Die Feuchtigkeitscremes von Nivea sind sehr empfehlenswert. Sowohl die Tages- als auch die Nachtcreme geben der haut ein frisches und gepflegtes Aussehen. Vitamine sind ausreichend in den Produkten enthalten. Ausserdem stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.

Ich kann kann dir die Weleda Mandel Feuchtigkeitspflege empfehlen, die ist echt super für sensible Mischhaut mit der Neigung zu Pickeln und Rötungen.

AOK

Probier mal die von AOK aus. Die soll (laut einer Bekannten mit Mischhaut) sehr gut sein.

Liebe Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren