Welche Masken helfen gegen Pickel?

Hi zusammen!

Ich brauche mal einen Rat von euch. Ich habe schon seit einiger Zeit sehr unreine Haut und für mich ungewöhnliche viele Pickel. Verschiedene Cremes habe ich schon ausprobiert, aber ich dachte ich versuche jetzt auch mal mit einer Gesichtsmaske, weil ich mit denen generell gute Erfahrungen gemacht habe. Welche wäre da wohl am besten geeignet? Hat jemand einen Vorschlag?

Antworten (6)

Ich persönlich bastle mir selber ein Peeling. Das kannst du einfach und kostengünstig machen. Einfach Salz mit Olivenöl vermischen und auf das Gesicht auftragen. Augenpartien aussparen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren. Das Salz hat einen tollen Peelingeffekt und das Olivenöl pflegt deine Haut, die sich danach ganz weich anfühlt. So sparst du eine Menge Geld und benutzt natürliche Produkte. Besser als die ganze Chemie, die in teuren Produkten steckt.

Als Teenager hatte ich auch viele Pickel - vor allem um die Nase herum und am Kinn. Eigentlich haben mir damals die vielen Pickelmasken usw. nicht sehr geholfen. Die Haut wurde nur sehr ausgetrocknet durch den vielen Alkohol in den Produkten.

Kamilledampfbäder machen

Hallo, probier es doch mal mit Kamilledampfbädern. Danach sind die Poren geöffnet und du kannst versuchen, die reifen Pickel mit einem Taschentuch aufzudrücken. Aber nur ganz vorsichtig und nicht mit Gewalt, weil sich der Eiter sonst nur noch tiefer in die Haut drückt, wodurch sich die Pickel dann noch mehr ausbreiten.

Clearasil

Bei Pickeln habe ich immer Clearasil genommen. Den Pickelstift und auch die Reinigungslotionen und Gesichtsmasken.

Aknesalbe verschreiben lassen

Ich habe dasselbe Problem wie du und bin bei einem Hautarzt damit gewesen. Der hat mir eine Aknesalbe verschrieben, die auch schon ein bisschen was gebracht hat.

Das Problem von innen angehen

Pickel haben eine Ursache. Oft sind es hormonelle Umstellungen oder Darmerkrankungen, die zur Pickelbildung führen. Da müsste man ansetzen, zum Beispiel die Ernährung umstellen oder einen Hormonstatus machen lassen. Eventuell besteht auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, die an der Entstehung der vielen Pickel schuld ist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren