Welche Symptome deuten auf Kuhmilchallergie beim Baby hin und hat man das dann lebenslang?

Der Kleine meiner Schwester wird nach einem Jahr nicht mehr gestillt und bekommt jetzt Kuhmilch.
Allerdings hat er jetzt vermehrt Atemnot und das Gesicht schwillt manchmal an.
Könnte das vielleicht eine Allergie auf Kuhmilchc sein, da in unserer Familie Allergien sehr oft vorkommen?
Deuten diese Symptome schon darauf hin und hätte der kliene Wurm ein Leben lang darunter zu leiden?
Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Antworten (1)
Allergie gegen Kuhmilch bei Babys

Diese Symptome deuten tatsächlich auf eine Kuhmilch-Allergie hin.
In den meisten Fällen hält das allerdings nur bis zum Kindergartenbeginn an. Bis dahin sollte man von Zeit zu Zeit mal testen, ob die Allergie immer noch besteht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren