Weniger Appetit durch Akupressur?

Hallo liebe Community!

Ich möchte seit Monaten abnehmen, aber die Erfolge die ich bisher hatte sind kaum der Rede wert und minimal. Es fällt mir einfach zu schwer mich zu beherrschen, wenn ich Appetit auf etwas bekomme. Jetzt habe ich gelesen, dass Akupressur angeblich helfen kann, den Hunger zu minimieren. Ist da was Wahres dran? Wie kann ich mir das vorstellen?

Antworten (3)
@marius123

Ob das mit der Reizunterdrückung so sinnvoll ist weiß ich nicht. Der Körper gibt einem ja durch diesen Reiz zu verstehen, dass ihm Nährstoffe fehlen.

Trinken, Trinken, Trinken

Viel trinken! :) 30 Minuten vor jeder Mahlzeit zwei Gläser Wasser, während den Mahlzeiten nichts trinken und frühstens eine Stunde nach dem Essen wieder Wasser trinken. Viele Menschen verwechseln Durst mit einem Hungergefühl. Und Flüssigkeit füllt auch den Magen!

Bezüglich Akupressur weiß ich nicht viel, allerdings weiß ich, dass es bei der Akupunktur eine Möglichkeit gibt. Dabei wird im Ohr dauerhaft eine Nervenbahn unterbrochen, sodass das Hungergefühl nicht zum Gehirn übertragen werden kann.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren