Wie bekommen meine Haare mehr Feuchtigkeit?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mir über ein Jahr lang meine Haare gefärbt und leider sind die davon total trocken und spröde geworden. Ich habe jetzt auch damit aufgehört und mir auch schon die Spitzen schneiden lassen, aber leider sind die immer noch total trocken. Was kann ich jetzt noch machen? Habt ihr ein paar gute Pflegetipps? Das wäre super!

Viele Grüße,
Jule

Antworten (4)
Trockenen Haaren vorbeugen

Liebe Jule,
wenn du erst vor kurzem aufgehört hast, zu färben, müssen die geschädigten Haare ja erst mal herauswachsen. Wenn du sie jetzt gut pflegst und sie sorgsam behandeltst (nicht in nassem Zustand zerren, keine Stahlbürsten verwenden, Haare vor Chlor, Salzwasser und Sonne schützen), dann glaube ich, dass sich diese Probleme von ganz alleine geben werden.
Viele Grüße von Elfriede

Interessant! Ich dachte bisher immer, dass es ohne die teuren Haarkuren nicht geht!

über nacht einwirken lassen

Das mit dem Öl stimmt, aber du solltest es ruhig auch mal über nacht einwirken lassen und nicht nur eine halbe stunde oder so
Vanessa84

:( Was tun bei trockenen Haaren

Hi Jule, ich glaub ich hab was gegen deine trockenen Haare: Massiere doch einfach ein Öl ein (muss kein besonders teures sein!), binde ein Handtuch um den Kopf und lass das Ganze eine WEile einwirken. Die Haare würde ich vorher aber nass machen.
Du kannst dir natürlich auch Kurpackungen in die Haare einmassieren (da gibt es auch welche, die nicht so teuer sind), und von einer Araberin habe ich noch einen Tipp für dich: Sie nimmt farbloses Henna, mischt das mit Öl und behandelt damit ihre Haare.
Versuchs doch mal, lg Susi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren