Wie bemerkt man ein loch im Kopf?

Hallo ihr Lieben. Ich selbst habe schonmal meinen Kopf so unglücklich gegen eine scharfe Kante geschlagen, dass ich ein sog. Loch im Kopf hatte. Das tat echt super weh und mußte auch genäht werden. Nun hat sich meine Freundin an meiner Schranktür den Kopf gestoßen, auch sehr ungünstig wie ich finde, es ist aber außer einer Beule nichts zu sehen. Kann es trotzdem sein, dass sie ein Loch dort hat? Sie hat total dichtes Haar. Müßte es dann bluten?

Antworten (1)
Kein "Loch im Kopf"

Die Bezeichnung "Loch im Kopf" ist irreführend und dramatisierend, denn eigentlich sollte es eine Eröffnung der harten Schädeldecke benennen. Wenn ein kantiger Gegenstand auf den Kopf tritt und dort keine blutende Verletzung hinterlässt ist eine solche Eröffnung kaum anzunehmen. Die "Beule" deutet auf eine Schwellung hin, die anzeigt: Alles ist zu. Eine blutende Verletzung sollte eventuell genäht werden, weil sie Wundränder sonst auseinander klaffen, schwer heilen und zu unangenehmer Narbenbildung fühlen können. Tipp: Beulen leicht kühlen (nicht das berühmte Suppenhuhn aus dem Gefrierfach), dann lassen die Schmerzen nach und sie gehen auch schneller wieder weg.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren