Wie gestaltet man idealerweise die Pausen zwischen den Intervallen beim Bahntraining?

Ich bin Langstreckenläufer und möchte meine zehnkilometer Bestzeit steigern. Dazu möchte ich auf der Stadionrunde Intervalltraining machen. Ich habe vor mehrmals die eintausend Meter möglichst schnell zu laufen. Wie sollte ich sollte ich die Ruhephase gestalten, eventuell eine Runde gehen und dann wieder volle Power die nächste Einheit oder was könnt ihr mir empfehlen?

Antworten (2)
Infos auf Laufseiten

Guck mal auf die ganzen Laufseiten. Da gibt es jede Menge Infos darüber , wie man sein Intervalltraining effektiv aufbauen kann.

Ja genau, du läufst immer abwechselnd mit voller Power und langsam. Du kannst auch Walken statt langsam zu laufen. Wichtig ist der Wechsel der Belastung, denn der macht das Intervalltraining aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren