Wie kann man die halbtote Bauchspeicheldrüse anregen?

hallo spezialisten und erfahrene!
ich leide seit einem jahr unter pankreasinsuffizienz, ursache unbekannt.
mein internist hat beim ultraschall festgestellt, dass die bauchspeicheldrüse schmal und "vertrocknet" sei. (was meint er damit?) eine entzündung hatte ich meines wissens nach nicht, es sei denn, man merkt es nicht. was gibt es denn für ursachen für so eine insuffizienz? (habe nie alk getrunken und war 17 jahre vegetarierin) gibt es methoden das organ wieder anzuregen? wie?
momentan nehme ich pangrol. aber das hemmt ja eher die aktivität, da die drüse denkt es sind genug enzyme da, oder?
jedenfalls wird die elastase im stuhl immer weniger.
wer weiss was? gibt es spezialisten, ansprechpartner, ?
danke, lucie

PS:
meine durchfälle, riesenstühle, gastritis... habe ich durch "schaubkost" in den griff bekommen. man isst kein getreide mehr, ganz wenig kohlenhydrate
und möglichst viel fett in form von butter, käse, eier, fisch... das hat den darm sehr gut entspannt und geheilt, entgegen dem was einem von
den ärzten empfohlen wird (fettarm). hierzu auch zu empfehlen das buch "kranker magen - kranker darm - was wirklich hilft" von wolfgang lutz
und stefan schaub: "ernährung + verdauung = gesundheit" .

Antworten (3)
Widerspruch

Hallo, Lucie
Das ist ein sehr interessanter Beitrag!!!!!!!!!!!!
Damit umgehen kann nur, wer so lebt.!
Die Bücher von Schaub, Lutz und weitere von Atkins, Kwasniewski, Seifert u.a. habe ich, die Auswirkungen auf Durchfälle sind bekannt.
Aber wie hat sich die KH-arme Ernährung auf deine Bauchspeicheldrüse ausgewirkt?
Ich bin sehr gespannt auf deine Antwort.
Danke VG Harald

Bauchspeicheldrüse anregen

Hallo Lucie,
ob man eine eingeschränkte Pankreasfunktion anregen kann, weiß ich nicht, aber du kannst die Drüse entlasten, um sie zu schonen. Das machst du mit deiner Ernährung schon sehr richtig; wichtig ist auch alle Zucker wegzulassen, um einen flachen Insulinpegel zu haben. Das erleichtert deinem Pankreas die Arbeit. Dir weiterhin alles Gute Tine

nun deine Aussagen..."es habe geholfen" wiedersprechen hier aber gewaltig !! zu dem von Dir nun beschriebenen Befund !!

Geh zu einem Spezialisten, sprich Internisten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren