Wie kann man Kleinkindern angewöhnen überwiegend Mineralwasser statt Säfte zu trinken?

Unsere vierjährige Tochter trinkt überwiegend Fruchtsäfte. Mir wäre es aber lieber, wenn sie von diesem süßen Zeug los käme und mehr Mineralwasser und Tees trinken würde. Wer von euch hat diesen Wechsel bei den Kindern geschafft und könnte mir entsprechende Tipps geben? Danke vielmals. Gruß, Venice

Antworten (3)

Sonst biete ihm doch den Tee immer in einem tollen bunten Becher oder seinem Lieblingsbecher an. Tee ist glaub ich ein gutes Zwischending zwischen Wasser und Saft.

Ich habe zwar keine Kinder, aber als ich selbst im Kindergarten war habe ich Wasser gehasst. erst seit ich Jugendliche bin trinke ich Wasser, früher war Tee das höchste der Gefühle. und ich lebe auch noch und bin gesund xD von daher mach dir mal keine großen sorgen

Achte auf die Zähne

Das kenne ich auch von meinen Kleinen. Die trinken auch am liebsten süße Säfte, aber meist gebe ich denen Saftschorlen oder verdünnte Säfte. Auch Früchtetee mit Apfelsaft trinken sie gerne.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren