Wieviel Flüssigkeit sollte ein älterer Mensch, der sich nicht viel bewegt, zu sich nehmen?

Meine Mutter ist schon älter und bewegt sich körperlich nicht mehr viel.
Ich meine aber schon, dass sie etwas mehr trinken sollte.
Wieviel Tee oder Wasser sollte sie auf den Tag verteilt zu sich nehmen?
Gibt es einen Trick sie zum Trinken zu ermuntern?
Danke
Viele Grüße
thorp

Antworten (3)

Ja, so zwei Liter müssen es sein. Im Sommer bei extremer Hitze sogar bis zu vier Liter.

Flüssigkeitsbedarf bei älteren Menschen

Gerade ältere Menschen müssen viel trinken, da sie es gar nicht merken, wenn sie durstig sind bzw. wenn das Gepür von Durst vorhanden ist, ist es meisens schon zu spät und der Körper benötigt viel Wasser. Also so bis zu drei Liter Wasser sollten es schon täglich sein.

Flüssigkeitsbedarf bei älteren Menschen

Hallo, es ist egal wie alt sie ist, solang sie nicht Nierenkrank ist oder an der Dialyse hängt, gilt die Regel 2 bis 3 Liter pro Tag. Damit auch alles andere gut funktioniert. Allein ihr Darm benötigt eine Menge Flüsigkeit. Okay wie kannst du ihr das erleichtern das sie genug trinkt. Eigentlich gar nicht. Stell ihr 2 Liter am Tag hin und versuche ihr zu erklären, das sie sonst Probleme mit Leber und Nieren bekommt. Ich weiß auch nicht, ob sie Medikamente bekommt, da ist es noch wichtiger Flüssigkeit zu trinken. Wegen der Entgiftung !LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren