Wie oft darf man die Hornhaut an den Füßen maximal in der Woche weghobeln?

Leider bildet sich sehr schnell an meinen Füßen häßliche Hornhaut. Ich würde sie am liebsten täglich wegschrubben, habe aber Angst, dass ich damit meinen Füßen nichts gutes tue. Wie oft darf man das denn maximal in der Woche machen oder welche Methode läßt auch ein tägliches entfernen zu?

Antworten (3)
Vorsichtig

Sei halt vorsichtig und mach vorher ein Fußbad oder rubbel sie nach dem duschen weg. Solange es nicht wehtut bzw keine Wunden entstehen kanns nicht so tragisch sein ;)

@ sternenthaler

Hi,
ich bin nicht nur Fußpflegerin, sondern habe selbst mit Hornhaut zu kämpfen: bitte benutze keine scharfen Metallhobel oder - raspel. Wenn du das Gefühl hast, täglich dagegen etwas tun zu müssen, dann mach ein Fußbad und reibe hinterher die weißliche Haut mit einem Bimsstein ab. Anschließend eincremen. Ganz wichtig ist es auch, dass deine Füße nach Bad oder Dusche trocken sind. Das erreichst du am effektivsten mit dem Föhn.
Wie stark deine Hornhautbildung ist, kann ich nicht abschätzen. Sollten sich Risse bilden, geh bitte zur professionellen Fußpflege, da kann man dich angemessen behandeln und beraten.
LG

Ist doch okay?

Ich wüsste nicht was gegen tägliches weghobeln sprechen sollte? Solange es nur die Hornhaut ist! Danach natürlich gut eincremen :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren