Wie oft sollte man bei Altersdiabetis zur Fußpflege gehen?

Meine Mutter ist 78Jahre alt und leidet unter Altersdiabetes. Oft schmerzen ihr Füße und ihre Fußnägel wachsen leicht ein. Ich möchte ihr einen Fußpfleger bestellen, der ihre Füße regelmässig behandelt. Ich denke das ist bei Diabetes sehr wichtig. Wie oft sollte ich den Fußpfleger kommen lassen? Für einen Rat wäre ich sehr dankbar. Gruß Marilla

Antworten (5)
Kompromiss

Wenn die Tochter es einrichten kann, könnte sie ja jede Woche einmal die Füße ihrer Mutter inspizieren, sie waschen und eincremen usw. Dann reicht es auch , wenn die Fußpflegerin einmal die Woche kommt.

Einmal im Monat reicht nicht

Einmal im Monat finde ich für gesunde Menschen in Ordnung. Aber für Diabetiker sind das zu große Abstände zwischen den einzelnen Behandlungen.

Ein mal im Monat

Ich denke, bei den Fußnägeln reicht es , wenn man sie einmal im Monat schneiden lässt.
Es wäre gut, wenn du eine Fußfpflegerin findest, die auch etwas von Diabetikerfüßen versteht und rechtzeitig bemerkt, wenn etwas nicht stimmt und die deine Mutter dann zum Arzt schickt.

Da hast du ganz Recht! Gerade für Diabetiker ist eine regelmäßige Fußpflege besonders wichtig. Sprich mal mit dem Arzt deiner Mutter, wie oft er das Kommen der Fußpflegerin für nötig hält. Es geht ja nicht nur um das Schneiden der Nägel, sondern auch darum, die Füße insgesamt unter Kontrolle zu haben (Durchblutung, offene Stellen usw.)

Diabetiker und Fußpflege

Als Diabetikerin sollten Sie den Arzt Ihrer Mutter nach einer Verordnung für Fußpflege fragen und dann damit zu einem Podologen gehen. Wenn die Mutter nicht mehr laufen kann, kann der Arzt auch einen Hausbesuch verordnen. Dann werden der Mutter die Füße alle 4-6 Wochen gepflegt. Ein Podologe ist ein med. Fußpfleger mit einer 2-jährigen Ausbildung und einer PRaxis, die einen Hygienestandart vorhalten muß. Eine Fußpfleger kann jeder werden. Ohne Ausbildung und Vorkenntnisse.
Alles Gute Carmen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren