Wie soll ich es meiner Mutter sagen?

Hey Leute,
Ich bin 15 Jahre alt und in der 5 ssw.
Ich könnte rat gebrauchen.
Ich finde es jetzt nicht als zu schlimm schwanger zu sein, aber da gibst ein Riesen Problem, Meine Mutter! Ich hab ein sehr gutes verhalten zu meiner Mutter, aber die hat mich selber mit 14 gekommen und ich hab 4 kleinere Geschwister(Jüngste 5 Jahre) und da will ich ihr ein neuen kleinen schreihals nicht antun...
Könnte mir bitte jemand einen Rat geben?
Hat vielleicht jemand Erfahrungen?

Ps: will sas Kind behalten

Antworten (4)
Liebe Michelle

Ich würde sehr gern wieder von dir hören, wie geht es dir denn?
Hast du mit deiner Mutter sprechen können oder weiß sie noch nichts von deiner Schwangerschaft?
Vielleicht magst du ja nochmal schreiben, ich würde mich freuen!
Herzstrom

Genau das gleiche problem

Hallo Michelle.:)
Ich hab genau das gleiche Problem. Am Anfang war ich echt schockiert und wusste nicht wo mir der Kopf steht vorallem hab ich angst es meinen Eltern zu erzählen. Mein Freund (19)Weiss schon Bescheid .Er war natürlich erst auch schockiert aber hat mich dann in den arm genommen und gesagt dass wir das zusammen schaffen werden. Mein Freund hat aber noch keine eigene Wohnung wo ich dann bei ihm unterkommen könnte und meine Eltern haben letztens gesagt , dass mein freund und ich aufpassen sollen , denn wenn was passiert bin ich aus dem haus. Ich Weiss nicht was ich machen soll. Eine abtreibung kommt für mich nicht in Frage. Es würde mich freuen wenn wir uns per SMS oder WhatsApp email oder ähnliches unterhalten könnten vielleicht können wir uns ja gegenseitig was aufbauen :)
Dicke Umarmung

Ich würde es ihr sofort sagen, spätestens in ein paar Wochen merkt sie es selber.

Da sie selber in solch einer Lage war, wird sie dich sicherlich verstehen und so gut wie sie kann unterstützen.

Miteinander sprechen

Hallo Michelle,
seit wann weißt du denn, dass du schwanger bist?

Deine Mama hat es gepackt, dich und deine Geschwister aufzuziehen. Sie hat sich damals auch für dich entschieden, als sie in deiner Situation war. Wie hat sie es denn damals geschafft?
Was macht dir denn Angst oder Sorge? Kannst du ihr ehrlich erzählen, dass du schwanger bist und dein Kind bekommen möchtest? Vielleicht, wenn ihr mal etwas Zeit für euch zwei habt?
Gemeinsam könnt ihr dann überlegen, wie ihr es organisiert mit deinem Baby.
Schreib wieder, vielleicht magst du ja etwas mehr erzählen?

Liebe Grüße, Herzstrom

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren