Wie trainiert man die Prostata?

Ich ahb gehört, dass wenn Frauen Probleme mit der Blase haben, den prostata-Muskel trainieren. Geht das eigentlich auch bei Männern? Was bringt das bei Männen wenn die das machen? Gibt es da unterschiede oder eher nicht so?
Und wie genau macht man das?
Sense

Antworten (2)
matze91
@sense

Du verwechselst hier wohl Einiges.
1. Blasenschwäche bei Frauen haben verschiedenste Ursachen. Meistens handelt es sich um diverse Muskelerschlaffungen der Beckenbodenmuskulatur oder des Harnröhrenschließmuskels. Viele Frauen können nach intensiven "Training" dieser Beckenbodenmuskulatur ihr "Leiden" verringern oder bestenfalls "heilen".
2.Die Prostata (Vorsteherdrüse)ist, wie der deutsche Name schon sagt, eine Drüse. Also kein Muskel und kann deshalb auch nicht "trainiert" werden.
Vielleicht solltest du dich einmal näher mit der Anatomie des Menschen beschäftigen. Dann wirst du schnell feststellen, das es einige Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, die man von außen nicht sehen kan.
Viel Spass bei der Lektüre.
Solltest du auch eine "Blasenschwäche haben, dann hilft auch dir das Training der Beckenbodenmuskulator. Wie diese funktioniert, kannst du in diversen Foren gern nachlesen.

@sense

Wir Frauen besitzen keine Prostata und keinen Prostatamuskel.
Wer erzählt denn so was ???

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren