Wird die Stelle beim Lippenbändchenpiercing stechen lassen betäubt?

Hey:)
Ich bin 13 Jahre und möchte mir ein lippenbändchenpiercing stechen lassen. Ich wollte fragen wie das mit den Schmerzen ist, vorallem danach. Und wird das betäubt wenn die es stechen?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen:)

Antworten (2)
Keine Panik ;)

Wie bereits erwähnt sollten die Stellen beim piercen generell nie betäubt werden...bei Betäubung würde ich persönlich schon mal skeptisch werden und das Studio gleich wieder verlassen.
Ich habe mir damals mit 15 ein Lippenbandpiercing stechen lassen und was soll ich sagen...das dünne Häutchen war so blitzschnell durchstochen, dass ich eigentlich nichts bemerkt habe. Das Einzige das etwas unangenehm war, war das Ansetzen der Lochzange und das Durchziehen des Piercings.

Keine Betäubung

Also Piercings werden generell nie betäubt und ich muss dir ehrlich sagen mit 13 ist das noch ein bisschen zu jung, nicht erlaubt und das macht heutzutage kaum noch ein (guter) piercer. Der piercer der dich mit deinen 13 Jahren pierct ist in mein Augen auch ziemlich verantwortungslos

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren