Woran liegt es, wenn man kein Bedürfnis mehr hat zu trinken?

Im Moment habe ich, im Gegensatz zu sonst überhaupt kein Bedürfnis, etwas zu trinken.
Mein Mann stellt mir schon ständig verschiedene Getränke hin, weil er sich jetzt auch schon Sorgen macht. Aber ich muss mich wirklich zu jedem Schluck zwingen.
Was löst diese Abneigung gegen das Trinken aus?

Antworten (1)
Zum Arzt gehen

Fall du schon bei Jahren bist, könnte es sein, dass auch dein Durstempfinden schon nachlässt. Aber warum du eine regelrechte Abneigung gegen das Trinken hast, kann ich nicht verstehen. Ich denke, du solltest mal zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen. Wenn der nichts Organisches findet, wäre vielleicht auch ein Psychologe hilfreich. Wer weiß, was da an unbewältigten psychischen Problemen hintersteckt....

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren