Zahnschmerzen bei Belastung

Moin moin,
vor ca drei wochen wurden bei mir die ersten Löcher gefunden. Diese befanden sich genau zwischen zwei Zähnen. Es erfolgte eine handelsübliche Behandlung mit bohren u.s.w. Seit einer woche habe ich das Problem das ich beim zubeißen schmerzen verspüre. War auch schon wieder beim Zahnartz der konnte mir jedoch nicht weiterhelfen sondern meinte nur er könne mir ansonsten eine Krone einsetzen. Ich denke jedoch das die Zähne jetzt einfach enger zusammen stehen als vorher (die Füllung zwischen den Zähnen mehr aufbauen) könnte mir geholfen sein wenn man den noch vorhandenen Weißheitszahn zieht?

Antworten (1)
Lass deinen Zahn mal röntgen

Manchmal ist eine Karies so tief, dass es dein Nerv nicht überlebt. Das kann auch noch Wochen nach der Füllung passieren. Dann entzündet sich dein Zahn und du bekommst Schmerzen beim Zubeißen. Lass ihn mal röntgen.
Oft sind die Zähne auch eine weile nach der Füllung empfindlich, gar Wochen.. aber das müsste pö a pö nachlassen.
Noch eine Möglichkeit wäre, dass deine Füllung zu hoch ist, aber das kann dein Zahnarzt schnell feststellen, indem er dich auf Blaupapier beissen lässt.
Aber dass deine Füllung zwischen den Zähnen zu stramm ist, ist eher undenkbar...
Und... einmal Krone, immer Krone! Überleg dir das gut. Ausserdem ist das mit hohen Kosten verbunden.

Tipp: Hol dir mal eine Zweitmeinung

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren