Zu schnell kommen

Hi

Ich bin 14 Jahre und ich komme meistens schon wenn ich Onaniere nach 20 sek oder so und das regelmässig!

Irgendwelche Tipps oder Erfahrungen?

Antworten (12)
Hatte ich auch schon mal

Als ich mit meinem Freund zusammengezogen bin und wir jede Nacht ausgiebig Sex hatten. Wir hatten uns zusammengekuschelt, mein Penis wurde schnell steif und blieb es über eine Stunde, während der meines Freundes immer wieder mal halbsteif, schlaff, steif wurde. Schließlich war meiner total überreizt, die pralle Eichel ganz rot und die Vorhaut konnte ich nicht mehr vorstreifen. Wir mussten dann meinen Schaft massieren um endlich einen Erguss zu bekommen - alles war sehr schmerzhaft. Auch schlaff brannte die immer noch stark gerötete Eichel. Am anderen Tag holte mir mein Freund in der Apotheke eine Heil- und Wundsalbe und ich cremte Eichel und Penisschaft damit ein. Bis zum nächsten Sex dauerte es dennoch 2 Tage.
Mein beschnittener Freund hatte das Problem nie und wir sind jetzt auch viel vorsichtiger und ich lasse ihn früher kommen. Muss ja nicht immer 1 Stunde dauern!
Andi

Ging mir auch so

Start - stopp ist sehr hilfreich. Das Problem ist die nötige Willensstärke, denn wenn es immer schöner wird, kann man ohne Willenstärke einfach nicht aufhören. Es ist Kopfsache. Wenn du dir klar machst, dass es viel schöner ist, wenn du jetzt im Moment verzichtest, gelingt es einfacher. So habe ich gelernt mit Pausen mehrmals orgasmusähnliche Gefühle zu kriegen und dann den SuperOrgi. Manchmal kommt man in ein Gefühl, wo man LANGE dem Orgasmus ganz nah ist - kann man sehr schön auskosten. Das ist es wert, sich zu Anfang gewaltsam zurückzuhalten. Tipp: Beim Rubbeln NICHT ZU SCHNELL anfangen und wenn man automatisch schneller wird schon Kopf einschalten und BREMSEN. Wenn ich so länger als ca. eine Stunde Spass hatte, ist es bei mir komischerweise aber manchmal so, dass ich mich dann plötzlich sogar anstrengen muß, um fertig zu werden. Kennt das hier auch jemand?

Auch sehr schnell

Hatte erst mit 15 1/2 einen richtig tollen Samenerguss bei der SB. Jetzt ists bei mir so, dass ich nach etwa 30 Sekunden komme. Langsamer gehts, wenn ich Pausen einlege. Wenn ich nach etwa 10 Minuten nochmals SB mache, dauerts länger bis etwas kommt und vor allen nicht mehr viel. Nachher wird er zwar oft auch wieder steif, aber es kommt nichts mehr. Aber es ist trotzdem schön, ihn in der Hose zu spüren.

Zu schnell kommen

Geht mir genauso das ich schnell komme. wenn ich Tagelang nicht SB gemacht habe

Zu schnell kommen

Geht mir genauso habe ja noch solange Erfahrung.Wenn ich mich selbst befriedige kann ich einfach nicht aufhören und komme auch sehr schnell 1-2Minuten Penis ist danach noch lange Steif und wenn ich lust habe hol ich mir auch gleich danach wieder einen runter meist nach 5-6 Minuten

^^

Das sin gute tipps mach dir aber keine sorgen mit übung get das schon .-)

Details zu Start-Stop

Details zu Start-Stop findest Du übrigens bei Wikipedia und eventuell den dort weiterführenden Linx
http://de.wikipedia.org/wiki/Vorzeitiger_Samenerguss
Ich drücke die Daumen!!!

Tipp

Wenn man zu schnell kommt, sollte man, so habe ich das mal gelesen mit der Start Stopp Methode arbeiten:

So lange machen bis man kurz vor dem Kommen ist und dann für c.a. 1 Minute aufhören und NICHTS machen. Dann wieder anfangen und kurz bevor man kommt wieder 1 Minute stoppen. Das muss man halt ein paar mal wieder holen c.a. 8 Mal oder so. Wenn man das dann Immer beim SB macht wird man schnell merken das es jetzt länger dauert bis man kommt

Hoffe ich konnte euch helfen (:

LG

Raven

Kenn ich

Bei mir is das auch so

Nie wieder zu früh kommen...

Hallo,

mir gings genau wie dir, nach wenigen Sekunden bin ich gekommen. Ich hatte überhaupt keine Kontrolle über meinen Orgasmus.

Irgendwann hatte ich einfach genug und habe mich intensiv informiert, viel gelesen und das Gespräch mit anderen Betroffenen gesucht. Glaub mir, es leiden mehr Männer unter deinem Problem, als du denkst!! Ich habe auch Rat bei einem Sexualberater und einem Urologen gesucht. Schliesslich habe ich mir einen Trainingsplan aufgestellt, einerseits psychologische Methoden, andererseits körperliche Übungen. Nach wenigen Tagen intensivem "Training" habe ich bereits Fortschritte erkannt!

Heute bin ich fähig, meinen Orgasmus vollständig zu kontrollieren, Vorzeitiger Samenerguss war einmal :-)

Momentan ist es für dich schwer vorstellbar, ich weiss. Aber glaub mir, jeder Mann kann das, du bist nicht irgendwie krank, es ist eine reine Übungssache...

Dein Vorteil ist, das du dir die ganze Erarbeitung ersparen kannst. Das habe ich schon erledigt und für dich ein Buch geschrieben, darin erkläre ich Schritt-für-Schritt, wie ich den Vorzeitigen Samenerguss hinter mir gelassen habe.

***Werbung gelöscht, Verstoß gegen die Forenregeln (Kermit)***
Ich wünsche Dir viel Erfolg und schon bald ein erfülltes Sexleben.

Freundliche Grüsse

Nick Grossenbacher

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

chillerclub
Langsam

Wenn es ums befridigen geht okay da kann man dir nicht helfen. Soltest du unter druck stehn lass dir zeit. Vllt stehst du unter druck weil du angst hast erwischt zu werden.. ich rate dir mal auf klo zu gehn.. den dort kannst du dich einschließen und deine eltern werden dort nicht reiunkomm... Zum sex kann ich dir nur eins raten wenn du dort auch so schnell kommst befridige dich krz vorher selbst und beginn dan erst mit dem sex in der regel brauchst du dadurch länger bis zum 2. orgasmus

Langsam,langsam...

Vllt. bist du nur zu aufgeregt?woran denkst du dabei?
es ist zwar schon einige zeit her, das ich 14 war, aber , und das gilt auch noch heute:zeit lassen, SB ist wie sex, und dabei geht auch nichts mit hektik(ok, vllt. ein quicky, aber der befriedigt auch nicht!).probier mal, wird schon werden...

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren