Abszess am Po, bald OP - große Angst

Hallo liebes Forum,

habe vor 3 Tagen eine Schmerzende Wölbüng an der rechten Pobacke entdeckt.

Heute ins Krankenhaus gefahren, diagnose:

Abszess, in Ei größe.

Morgen um 9 Op.

Vor der Op habe ich keine Angst eher vor den folgen die ich im Internet jetzt gelesen hab.

Hab dazu einige fragen:

- Bin aktiver Sportler (Basketball) und Bodybuilder stecke also momentan in der vorbereitung.

Wie sieht es mit Sport nach der Op aus? Ist das mit solch einer offenen Wunde möglich?

Dazu hab ich noch sehr Angst vor der Hygienischen Verantwortung. Nicht das ich nicht hygienisch wäre, aber eine offene Wunde ist da doch was neues.

Wielange dauert es bis so eine Wunde ausheilt? Ist es wie Herpes, also einmal da kommt es immer wieder?

In meiner Studienwohnung hab ich niemanden der mir dabei, vorallem an so einer Intimen stelle, helfen könnte. Das macht mir auch sorgen, vorallem wenn ich lese das einige 8 Wochen krank geschrieben worden sind.

Bitte um Aufklärung und bedanke mich schon mal herzlichst im voraus.

mfg

Antworten (1)

Hallo DomDom,

das hört sich erstmal nicht ganz so toll an. Mit Sport solltest du in absehbarer Zeit erstmal nicht planen...

Die Wundheilung hängt auch vom VErlauf der OP ab und ist deshalb sehr schwirig einzuschätzen.

Falls du in deinem Studentenumfeld wirklich niemanden hast und akute Unterstützung benötigst, kannst du dich mal über einen ambulanten Pflegedienst informieren.

Viel Erfolg auf jeden Fall bei der OP!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren