Arbeitslosigeit rückläufig? Merk ich nichts von!

Überall hört man die Arbeitslosigkeit wär rückläufig. Ich merk davon nichts. Ich war und bin arbeitslos und bin auch nicht wirklich geringqualifiziert. Auch alle anderen die arbeitslos sind, haben noch keinen Job. Ist das nur Gerede?

Antworten (2)
Arbeitslosigkeit rückläufig?

Es handelt sich in der Tat um Bilanzfälschung. Die vielen Arbeitnehmer, die zur Zeit in Kurzarbeit sind, zählen zwar nicht offiziell zu den Arbeitslosen, genau genommen sind sie es aber. Ebenso - wie richtig von Kurt angemerkt - sind die "Ein-Euro-Jobber" und solche, die in einer sogen. Maßnahme stecken, arbeitslos. Zählt man diesen Kreis von Betroffenen zur offiziellen Arbeitslosenzahl hinzu, liegt die Quote ca. 75 % höher!

Arbeitslosigkeit rückläufig?

Das ist nur Bilanzenfälscherei.
Rückläufig ist die Arbeitslosigkeit nur, wenn Arbeitslose in 1€ Jobs oder Massnahmen gesteckt werden.
Schon mal aufgefallen, das die Arbeitslosenzahl immer vor den Wahlen gesunken sind?
Wir werden doch von unseren Politikern verarscht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren