Muss ich bei ALG-II-Bezug keine GEZ bezahlen?

Hallo ich bin arbeitslos geworden.Die GEZ-Gebühren reissen ein großes Loch in meinen Geldbeutel.Dabei gibt es immer wieder Streit, ob ALG-II-Bezieher überhaupt Gebühren zahlen müssen.Ich glaube, ich müßte einfach nur einen Antrag für die Befreiung der GEZ-Gebühren stellen.Kann man mich vielleicht bei der ARGE beraten?Gruß Andrea

Antworten (3)
Befreiung von GEZ-Gebühren bei ALG-II

Auf Antrag kann man sich von der GEZ bzw. Rundfunkbeitrag befreien lassen. Das Formular liegt normalerweise bei der ARGE aus.
Eine Kopie des Bewilligungsbescheides sollte man sich bei der Arge wenn möglich beglaubigen lassen.
Den Antrag mit (beglaubigter) Kopie des Bewilligungsbescheides per Post an: ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, 50656 Köln senden.
Ich hoffe, das klappt bei dir.

DTech
Befreit

Hi
Wer ALG II bezieht, wird vom Jobcenter /Arbeitsamt von der GEZ befreit.
Mach dir darum kein Kopf.

LG

Moderator
@ andrea61

Hmmm ..., am besten mal bei der ARGE anrufen, die werden dir dann bestimmt helfen können.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren