Auch Mädchen werden immer brutaler

An meiner Schule merke ich in letzter Zeit das die Mädchen mittlerweile eigentlich genauso brutal und gewaltbereit sind wie die Jungen. Sie machen vielleicht andere Dinge, aber sind mindestens genauso skrupellos. Wir haben auch eine richtig schlimme Mädchengang, der man lieber aus dem Weg gehen sollte. Was ist eure Meinung zu dem Thema? Soll man sich lieber raushalten oder doch lieber einmischen?

Antworten (7)
Schon schlimm genug

Hi also wenn ich so was lese so was geht gar nicht obwohl mir das nicht neu ist und als ich noch zur Schule ging vor einem Jahr es leider auch welche gab die so drauf waren und andere attackierten ja oft zu schlugen .
Ich war damals in der 10Klasse als mich drei Mädels eine zeitlang nach der Schule meistens dann aufhielten mich anspuckten und beschimpften und so brutal waren das sie mir dann Schläge verpassten meistens an den Kopf und Tritte ans Schienbein, an die Schlefe und eine von denen hat mir dabei dann auch meistens mit der Faust brutal in den Magen geboxt Aber schade ist das es leider immer schlimmer wird und sogar Mädchen zu solchen Mitteln greifen. Jetzt vielleicht sogar Waffen bei sich tragen.
Gruß Sarah

Entsetzt

Hi Jana ich bin zwar schon aus der Schule raus, aber ich weiß das es bei uns auch solche Mädchen gab die anderen schikanierten schlimm daran ist die suchten sich immer jüngere als Opfer aus. Schubsen, kratzen, beißen war noch harmlos, die schlugen richtig zu Schläge ins Gesicht, in den Rücken auf die Nase, verpassten anderen Mädchen dabei auch meistens kräftige Faust und Knieschläge in den Magen. Wenn man es nicht selbst mit erlebt hat kann man es kaum glauben das es sowas gibt aber leider war es so auch bei uns an der Schule.

Müller

Tja.. da sag ich mal "gleichberechtigung"
wenn sie gewalt sähen, werden sie gewalt ernten.

das eigentliche problem sind die eltern.

Stimmt leider

Hi Maria15
Ich gehe in die 10 KL und las deinen Beitrag und muss dir zustimmen, das manche Mädchen mittlerweile genauso gewaltbereit sind wie die Jungen. Meine Meinung ist man sollte nicht wegsehen, wenn man den Verdacht hat das einem anderen Gewalt angetan wird. Ich musste vor einem Jahr auch die Erfahrung machen und bin ebenfalls schockiert wie skrupellos und brutal sie dabei vorgingen an meiner Schule gab es auch sowas wie eine Gang die aus 5 Mädels bestand, denen man auch am liebsten aus dem Weg ging.
Aber ich wurde damals auch ihr Opfer. Zerrissen meistens meine Bücher, Hefte, auch die Kleidung, nach der Schule lauerten sie mir dann manchmal auf und verprügelten mich, Stießen mir den Kopf gegen eine Wand rissen mir Haare aus, schlugen mir ins Gesicht, würgten mich heftig, oder mir wurde dabei die Faust brutal in den Magen gerammt. Aber sowas darf nicht sein und das sowas an Schulen und auch sonst keine Zukunft haben darf. Ja es müsste viel mehr dagegen gemacht werden. Wegsehen ist keine Lösung.

Persönlich habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass Mädchen recht brutal sein können. Eine Freundin von mir ging auf ein Mädchengymnasium. Was die da erzählt hat, lies mir die Haare sträuben!

Aufklärung im Umgang mit Gewalt bei Jugendlichen

Kinder und Jugendliche müssen sich ausprobieren. Auch die Mädchengangs gehören einfach dazu. Wenn die Gewalt natürlich zunimmt und man mitbekommt das andere Kinder oder Jugendliche extrem bedroht wrden, sollte man unbedingt einschreiten. Egal, ob es sich um eine Jungen- oder Mädchengang handelt. Als Eltern sollte man auch unbedingt mit seinem Kind reden und ihm deutlich machen, welche Folgen Gewalt an Anderen haben können.

Tja.....

Diese kleinen möchtegern mannsweiber eben
nervt echtzibmlich -.-

naja wenn du was siehst solltest du dich deffinitiv einmisschen aber möglichst nicht allein ;)
sucht dir ein paar leute und frag sie ob sie zumindest mitkommen

lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren