Bedeuten glanzlose, stumpfe Haare, dass man krank ist?

Hallo! Meine Haare sind in der letzten Zeit ganz stumpf und ohne jegliche Glanz.
Deutet das auf eine Krankheit hin?
Was muß ich tun, damit sie wieder schön seidig werden und glänzen?
Habt ihr ein paar Tipps für mich?
Danke euch im Voraus.
LG Nessaja

Antworten (5)

An Die_Mutti: Dann aber doch lieber stumpfe Haare als krank werden durch Hormone!

Das ging mir auch so, als ich etwa Mitte 40 war. Auf einmal sahen meine Haare überhaupt nach nichts mehr aus. Das waren die beginnenden Wechseljahre. Falls das auch hier der Fall sein sollte , könnte man vielleicht mit einer Hormonbehandlung Abhilfe schaffen.

Nährstoffmangel vielleicht

Hallo,
wenn die Haare nicht glänzen, fehlt es ihnen vielleicht an bestimmten Nährstoffen wie Vitaminen oder Mineralstoffen. Es gibt doch so gute Nahrungsergänzungen, in denen alle Nährstoffe drin sind, die man braucht. Das könnte man erst mal ausprobieren.

Können auch äußere Einflüsse sein

Oft ist es tatsächlich so, dass man es an den Haaren sieht, wenn man krank ist. Aber natürlich muss das nicht sein. Es könnte auch einfach sein, dass die Haare falsch gepflegt wurden oder zu viel Sonne abbekommen haben und deshalb so stumpf und glanzlos sind.

Es könnte ein Zeichen für eine Krankheit sein aber vielleicht brauchen deine Haare einfach nur mehr Pflege. Verwende einfach mal 2-3 Mal die Woche eine Intensivkur und lass die auch ruhig mal länger einwirken als auf der Verpackung draufsteht.
Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren