Bekannte detox programme

Meine freundin hat sich in den kopf gesetzt ihren körper zu entgiften und schlägt mir hier wörter wie detoxprogramme und entschlackungstees um die ohren! sie meint ich könnte sie unterstützen in dem ich mit mache! wer kann mir sagen um was es da genau geht und ob man da so ohne weiteres auch mitmachen kann ohne sich vielleicht doch mehr zu schaden als man meint?

Antworten (5)
Entschlackungstees

Wir haben mal auf der Arbeit Mate Tee über mehrere Tage getrunken, der sollte angeblich auch entschlacken. Das einzige, was dabei heraus kam, uns war nach ein paar Tagen übel und wir bekamen den nicht mehr runter. Ich halte von diesen Tees nicht besonders viel.

@all und @ MissMarieIsCurios

Sicher baut der Körper Giftstoffe so gut er kann ab. Aber wisst Ihr auch, was alles vom Körper als Gift angesehen wird? Das schafft die beste Leber nicht, was sich der Mensch alles so antut... deshalb wird vieles im Gewebe eingelagert (zB Arzneistoffe) zum Beispiel im Brustgewebe.

@Miss Marie, auf welche Studien begründest Du Deine Aussage, dass es keinen positiven Effekt hat?

Entschlackung

Ich bin zwar keine Ärztin o.ä., aber meines Wissens nach baut zwar der Körper von selbst Giftstoffe ab, aber man kann diesen Prozess durch bestimmte Lebensmittel und Nahrungsergänzung fördern bzw. unterstützen. Das wiederum kommt dem Körper zu Gute.

Moderator
@all

Mmmm... naja... wer an soetwas glaubt soll das ruhig machen. Trotzdem sollte euch allen klar sein, dass es eine sogenannte Schlacke im Körper nicht gibt. Alle Giftstoffe werden auch ohne Entschlackungskur (Detoxbehandlung) etc. wieder vom Körper ausgeschieden und abgebaut. Mehrere Studien konnten wissenschaftlich keine positive Wirkung von solchen Anwendungen feststellen. Die postive Wirkung wird subjektiv wahrgenommen und kann nicht medizinisch, durch Blutwerte etc. belegt werden. Die Wirkung wird, wie bei den meisten alternativen Heilverfahren auf den Placeboeffekt zurückgeführt. Wers braucht.

Entschlackungstee

Hallo Steve,

dein Anliegen liegt zwar schon ein wenig zurück, aber da sich hier noch niemand gemeldet hat, werde ich einfach mal meine Erfahrung mit Entschlackungstees hier mitteilen. Aufgrund einiger Foren-Beiträge habe ich nämlich schon einige Tees ausprobiert und bin letztlich bei zweien hängengeblieben.

Zum einen ist das der Entschlackungstee von DrNatura und zum anderen der Kräutertee von Jentschura. Beide haben mich bei meiner Entschlackung sehr gut unterstützt.

Vielleicht helfen dir die ja auch...

VG Franzi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren