Bester Freund ignoriert mich völlig

Hallo, ich habe ein wirklich großes Problem, nun, mein bester Freund machte vor den Weihnachtsferien viel mit einem ehem. Freund vonj mir, der sich wie ein A**** mir gegenüber benommen hat, als ich esnicht mehr aushielt, sagte ich meinem besten Freund, wie sehr er mich damit verletzt und dass ich es nicht gerne sehe, (mein ehem. Freund und ich hatten ja auch vor kurzem erst Megazoff)mir zuliebe hielt sich mein bester Freund von ihm fern, aber jetzt, nach knapp 3 Wochen (Ferien nicht mitgerechnet), sie stehen heute zusammen rum, lachen und benehmen sich wie Best Friends, als ob das noch nicht schlimm genung wäre, ignoriert mich mein "bester" Freund völlig.
ich weiß einfach nicht was ich tun soll, ich kann mit niemandem drüber reden, ich bin verwirrt und wütend, aber auch unendlich traurig. Bitte, bitte helft mir, ich bin so verzweifelt... Ich will ihn nicht (auch noch) verlieren.

Hayate

Antworten (28)
@Hayate

Das freut mich für dich :)
Schön, dass sich die Lage wieder normalisiert hat !
Lg, Jey

Moderator
@Jey94

Aber klar doch,
ich habe beschlossen die sache auf sich beruhen zu lassen und mich mit anderen Freunden beschäftigt, außerdem habe ich mit Leuten, mit denen ich früher nicht so viel zu tun hatte Freundschaften geschlossen, kurz um mir geht es prächtig, alle Jungs aus der meiner Klasse, einschließlich seinem "neuen" besten freund haben sich unerwarteterweise auf meine Seite gestellt, sodass er mehr oder weniger jetzt der Loser ist =) und mittlerweile scheint es auch bei IHM Klick gemacht zu haben, Er benimmt sich mir gegenüber wieder halbwegs "sozial"..

Hey du :)

Darf ich fragen, wie sich die Sache weiter entwickelt hat?
Lg, Jey :)

Moderator
@Jey94

Vielleicht, vielleicht aber auch nicht, kann wohl niemad so recht sagen, naja, ist mir eigentlich auch egal, ist nicht mehr mein Problem :)
Ich hoffe nur dass sich die Lage nicht weiterzuspitzt, wenn noch ein Funken Vernunft in ihm ist, wird er die anderen nicht noch weiter gegen sich aufbringen .
Die Zeit wird es zeigen :D Danke nochmal :)

LG Hayate

@Hayate

Ich finde es schön, dass es dir wieder besser geht. Zum Glück hast du noch viele andere Freunde, mit denen du dich verstehst und die dich ablenken...
Sollte dein "Freund" ein wahrer Freund gewesen sein, wird er eines Tages bemerken, was er an dir hatte und auf dich zukommen... Aber gut, dass du es geschafft hast, einen Schlussstrich zu ziehen :)
Glg, Jey

Moderator
@junge

Ich bin nicht schwul, folglich auch nicht in ihn verliebt, das hätte ich dir auch so sagen können.
Das hat auch mit Liebe generell wenig zu tun, meinst du nicht auch, dass wenn ich in ihn verknallt wäre, ich es hier nicht schon längst erwähnt hätte?
Das hätte meine Situation nur noch mehr verschlimmert..
Es ist rein freundschaftlich gewesen (jetzt habe ich aber wie oben schon erwähnt, einen Schlussstrich gezogen).

...

Sowas passiert immer mal, du machst schon das richtige wenn du dir deinen Teil einfach denkst& drauf schei** ;) Solche Leute sind eh keine Echten "Freunde", da findest du bessere :)

Na

Na dann kann ich einschätzen ob es mehr liebe oder mehr freundschahft ist.es sei denn du bist schwul.bist dus?

Moderator
@junge

Was hat das Geschlecht damit zu tun?
Ich bin männlich, das steht auch in meinem Profil.

Ehm

Bist du jetzt männlich oder weiblich hayate?

Moderator
@all

Also..nun sieht es wieder positiv aus in einer gewissen Hinsicht jedenfalls:
Mein "bester Freund" und ich reden nicht mehr miteinander, er hat mir nicht, wie angekündigt, alles noch einmal genau erklärt, und immer wenn ich mit ihm sprechen wollte hat er abgeblockt.
Mittlerweile ist es mir aber einfach nurnoch völlig Wurst, er ist mir von jetzt auf gleich endgültig egal geworden (nicht dass ich es schlecht finde, es verwundert mich nur). Ich dachte es würde mir schwerer fallen mich von ihm zu lösen, aber ich habe meine Clique die mich unterstützt, dann noch einige andere aus meiner Klasse mit denen ich bisher nie sonderlich viel gemacht habe, sie lenken mich auch etwas ab. Und er? Er hat bis auf seinen neuen besten Freund niemanden.
Mittlerweile ist sein Verhalten auch einfach nur amrselig :D mich ignoriert er wie bisher auch völlig, aber er behandelt auch meine Freunde, sprich die leute aus der Klasse die mit mir was zu tun haben und mich unterstützen wie Sch****, so als wolle er das ich ganz alleine sei. Aus diesem Verhalten soll mal irgendjemand schlau werden -.- Die letzten Tage nerven er und sein Freund einfach nur noch fast die ganze Klasse, sie sind laut, unterhalten sich den lieben langen Tag über Autos und fette Menschen (weiß auch nicht genau warum :/ ).
Und das geht mittlerweile den meisten auf die Nerven, was diese auch offen sagen, aber ihm scheint alles egal geworden zu sein.
Eigentlich wollte ich ihm noch eine Chance geben, aber weil er mein Freunde und die Leute die auf meiner "Seite" sind die ganze Zeit ärgert bzw. nervt, kann er mir gestohlen bleiben! Ich brauche ihn nicht, und seine jetzige Situation ist ja auch nicht meine Schuld..
Naja, danke nochmal an alle die hier geschrieben haben =)

LG Hayate

@Hayate

Genau! Du kannst zwar ihn verlieren, aber nicht deine Würde!
Kopf hoch :) Lg, Jey

Moderator
@Jey94

Ja, du hast recht, und er ist ja auch nicht mein einziger Freund ;)
Wenn ich in den kommenden Tagen mit ihm spreche, wird sich alles endgültig klären...
Wenn ich schon "gehe", dann in Würde :D
Ich halte euch auf dem Laufenden.

@Hayate

Ich weiß, wie du dich fühlst...vor einigen Jahren hat mir mein Abf die Freundachaft 'gekündigt' mit dem Argument, er wolle neue Freunde finden -.-
Daraufhin habe ich ihm mehrere Chancen eingeräumt und immer wieder verziehen und gesagt, dass wir doch bitte trotzdem Freunde bleiben sollen...bis ich merkte, dass es so jemand nicht wert ist. Das tat weh, aber ich bin darüber hinweggekommen. Wahre Freunde tun so etwas nicht...
Vielleicht ist es bei deinem Freund nur so eine Phase, aber es kann auch sein, dass ihr euch einfach auseinandergelebt habt. An deiner Stelle würde ich mit ihm reden. Dabei solltest du ihm aber nicht das Gefühl übermitteln, er sei der Einzige Freund für dich auf der Welt...Rede und finde heraus, was sich verändert hat. Sollte es so weit kommen, dass er keine Freundschaft mehr will, musst du das akzeptieren, auch wenn es weh tut...
Und wenn es wirklich wahre Freundschaft war, dann wird er wieder auf DICH zu kommen :)
Das schaffst du schon!
Lg, Jey

Tja

Ich habe halt andere Problme wenn du meine Beiträge list.
Hatt auch mit meinem Abf schon streit das wir uns 2 monate ned angeschaut haben .
Naja du schafts das
Lg

Moderator
@MissMarieIsCurious

Danke für deine Antwort
Meinst du?
Ich weiß nicht, ob das etwas bringt, aber andererseits, vllt hast du ja recht :/
Wenn er mcih ansprechen sollte, werde ich es ihm sagen.
Und natürlich, er ist ja nicht mein eiziger Freund, er war zwar mein bester freund, aber meine Clique wird mir dadurchhelfen, denke ich.

Moderator
@Ernte23

Danke dir :)
Ich hoffe für dich, dass du auch niemals so Probleme haben wirst, niemand sollte sowas erleben müssen.

@MissMarieIsCurious

Danke.
wenigstens eine die mein Talent zu schätzen weiß
Lg

Moderator
@Hayate

So gesehen hat Ernte23 recht. Wenn er ein richtiger Freund wäre, würde er anders mit dir umgehen. So ist das Leben und du findest bestimmt besser Freunde.

Moderator
@Hayate

Doch das solltest du tun. Mach ihm keine Vorwürfe, sondern sag es ihm genauso wie uns. Sag ihm wie du dich fühlst. Es ist nicht deine Aufgabe deine Freund vor seinen Fehlern zu bewahren, und es könnte nach hinten losgehen, wenn du das tust. Aber du kannst sagen, dass du denkst, dass es ein Fehler ist, sich so auf xyz zu verlassen. Vielleicht legt sich das ja wieder.

@Hayate

Also tut mir echt leid.
Aber wie du Gesagt hast ein Veräter.
Wenn es ein Freund wehre würde er es verstehen.
Ich helfe gerne aber soclhe Probleme habe ich leider ned .
Darum kann ich ned ganz so viel schreiben wie Jey und die Zeit habe ich acuh ned.
Aber diu schafst es
Alles gute.
Lg

Moderator
Vorbei

Hey,
es ist leider nicht gut verlaufen..
Ich habe es bis jetzt nicht über mich gebracht ihn anzusprechen, allerdings hat das dann unerwarteterweise meine Freundin übernommen. Und jetzt kenne ich seine Gründe: Durch mein "Ultimatum", wie er es nannte, hätte ich ihn nur genervt, ich wre insgesamt total nervig, er und sein neuer bester Freund hätten mehr gemeinsame Interessen zsm (Autos, jaaaahhh wie toll -.- )
Dabei habe ch ihn nur einmal gefragt, da sagte er noch, er könne das verstehen... außerdem habe ich ihn nie zu dem gezwungen, es stand ihm frei zu tun, was er wollte. Ich wollte halt das meine Freunde möglichst nichts mit solchen A*********** u tun haben, ist das so verwunderlich?
Ich wollte ihn vor dem A**** schützen, damit er nicht auch dasselbe erleben muss wie ich. Aber aus meinem "besten" Freund ist ein Verräter geworden.. :(
Naja, wollte euch das nur wissen lassen, danke an Ernte23 und besonders an Jey. Jetzt will er noch mit mir reden (er weiß ja nicht, dass ich es schon weiß), davor habe ich Angst, ich weiß nicht ob ich das kann.....

@Hayate

Mach das.
Du kannst ihn ja auch anrufen, aber ein richtiges Gespräch ist da schon besser :) VIEL GLÜCK :)

Moderator
@Jey94

Hmm, hab ich mir auch schon überlegt, kann nur hoffen, dass es ihn noch interessiert, was ich zu sagen habe....
Außerdem müsste ich dann mal allein mit ihm sein, was sich vllt als größeres Problem erweisen wird..aber ich bleibe dran :D

@Hayate

Hast du ihn denn genau darauf schon angesprochen? Warum er so komisch zu dir ist...frag ihn mal. Und sag ihm auch, dass du das Gefühl hast, dass sich eure Freundschaft verändert hat... Suche das Gespräch :)

Moderator
Danke ihr beiden

Wenn es so einfach wäre..
mittlerweile redet er zwar wieder mit mir, aber es ist ein sehr unterkühltes Verhältnis.
Außerdem wirkt es so, als ob er mich komplett ausgetauscht hat durch denb ehem. Freund. Sie machen die ganze Zeit Sachen, die ich früher immer mit ihm gemacht habe (nein, nichts schwules :D ).
Desweiteren verhält er sich auch irgendwie anders, er hatte schon immer einen Hang zu Arroganz, aber vorgestern war er zsm mit seinem neuen Freund echt mies zu einem anderen guten Freund von mir..

Ja das denke ich auch...

Wenn ihr wirklich beste Freunde seid, dann wird sich diese Freundschaft nicht so einfach auflösen. Uch denke, das ist nur eine Phase...
Rede mit ihm einmal alleine darüber. Vielleicht fühlt er sich durch dich eingeschränkt, weil du nicht willst, dass er mit deinem ehemaligen Freund was zusammen tut. Also rede mit ihm und warte ab :)
Lg, Jey

Also

Ich war mal in ner ähnlichen lage.
Mein Bf hat mit seiner freundin schlussgemacht.
Ich habe mich mit ihr auch immer getroffen.
Er hat mich dan auch wo er es rausgefunden hat Ingnoriert.(er weiß das ich schwul bin) Naja und hat mich dan auch mal ne zeit ingnoriet. Aber nach der Zeit kam er wieder zu mir und hat sich entschuldigt.gib ihm Zeit zeit heilt alle wunden und er wird merken was er von dir hatte. (wenn es ein richtiger freund ist)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren