Bin verwundert - Mädchen und barfuß laufen

Hey ihr.

Ich kam vorhin von einer Electro Openair, auf der ich positiv überrascht festgestellte, dass ein Großteil der Mädels die ganze Nacht durch non stop barfuss tanzten und liefen. Und das, obwohl die Location hauptsächlich aus recht groben und rauen Stein und Schotter bestand, der auf mich eher barfuss unfreundlich wirkte.
Teilweise sah man hier und da deshalb auch öfter zugekniffene Augen und Münder wenns über spitze Steine ging ^^

Ich war echt verwundert, wieviel Girls (15-30 Jahre) sich freiwillig, gerne und mit Freude dafür entschieden haben statt weicher Schuhsohlen, ihren nackten Füßen dieses harte und fiese Gelände auszusetzen. Vorallem sah ich sehr viele "Fashion Girls" von denen ich sonst 100% gedacht hätte, dass sie sowas peinlich und ecklig finden, mit staubigen Füßen rumlaufen und sitzen.

Und fast alle Mädels hatten erfreulicher Weise echt sehr hübsche und ansehnliche Füße die oft mit Nagellack, Kettchen usw. zu richtigen Hinguckern geworden sind.

Und selbst als es langsam echt kühl würde und auch noch anfing zu regnen, griffen nur vereinzelt einige auf ihre Schuhe zurück. Die anderen hingegen zogen nur Pullis, Jacken und sogut wie alle auch lange Hosen an, nur blieben sie barfuss und nahmen kalte und nasse Füße wohl echt gern in Kauf. Der Boden war die Nacht durch wirklich ziemlich kalt und feucht. Damit hab ich nicht wirklich gerechnet muss ich sagen, fands aber einfach nur mega genial und sexy.

Auch den Sonntag änderte sich das Bild nicht. Mir schien es, als würden sie das barfuss rumlaufen richtig genießen und ziemlich mögen. Wie auch immer sie das geschafft haben, als es heller wurde sah ich bei fast jeder ziemlich saubere Füße die nur selten so schmutzig aussahen, wie ich es erwartet hätte Oo. Das meine Schätzung richtig war, sah ich dann allerdings auch. Überall sahen die Füße rot vor Kälte und etwas mitgenommen aus. Doch statt Schuhe anzuziehen, sah man oft wärmende Hände, in denen ihre Füße lagen. Ich war baff.


Ich muss sagen, das mir diese Nacht eindeutig gezeigt hat, dass viele Girls barfuss verdammt sexy und attraktiv aussehen und das doch einige auch zu wissen scheinen und ihre Füßebewusst als Blickmangnet für Jungs/Männer einsetzen.

Deshalb habe ich nicht wirklich verstanden, wieso 95% beim verlassen der OA, teils echt widerwillig zurück in die Schuhe sind. Hab 2-3 mal Sätze wie "Och manno barfuss ist viel toller, blöde Schuhe!" beim rausgehen gehört, welche von den anderen sofort bejaht wurden. Anscheinend wollte kaum eine nach so viel barfuss sein ihre Füße in enge Schuhe stecken hm. Aber getan haben sie es trotzdem?

Wieso nicht den Heimweg im Bus, durch die Stadt, mit Bahn dann einfach auch noch weiter barfuss bestreiten und es genießen?

Und wo verstecken sich diese ganzen "Barfuss-Partymäuse" überall? Weil sonst sieht man hier höchstens mal eine in der Stadt alleine. Und das eher selten :/

Wenn es anscheinend doch recht vielen Mädels zu gefallen scheint die Schuhe einfach weg zu lassen und sogar auf harten Böden lieber barfuss zu laufen, wieso tun es nur so wenige und so selten?

Habt ihr auch schon mal ähnliche Situationen erlebt/gesehen? Gehört ihr selber zu dieser barfuss -freudigen Fraktion oder eher Anti?

Bin gespannt :)

Antworten (1)

Gerade jetzt bei vielen Feierlichkeiten sowie sportlichen Aktivitäten bleiben die Schuhe weg.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren