Wird Barfußlaufen in der Stadt zum Trend?

Ich freue mich schon auf die warme Jahreszeit, damit ich wieder so oft wie möglich Barfuß gehen kann. Letztes Jahr habe ich das auch in unserer Stadt beim Shoppen gemacht. Erst war ich wohl Eine der Wenigen, die sich das traute, zum Ende des Sommers wurden es aber immer mehr. Ob sich das wohl fortsetzten gar zu einem Trend wird, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Denim

Antworten (11)
Trend barfuß unterwegs

Ja, ist ein top Feeling. Auch in der Stadt. Füße gewöhnen sich sehr schnell an den unterschiedlichen Untergrund.

@ anonym

... und was ist mit Splittern, Glasscherben und was sonst leider noch so alles rumliegt???

Auch in der Stadt ist barfußlaufen ...

...sehr angenehm. Das Verletzungsrisiko ist entgegen aller Vorurteile sehr gering. Auch der Schmutz ist kein Problem und läßt sich leichter entfernen als das Aroma eines ganztägig im Schuhen durchgeschiwitzen Fußes.

...

Zuhause lauf ich auch barfuss - dank FB-Heizung auch im Winter. Aber auf der Strasse ist mir das dann doch zu schmutzig und gefährlich (Scherben, Splitter etc.)

Ich finde das barfuß laufen auch super. Zuhause laufe ich auch ohne Schuhe rum. Im Freien schaffe ich es in der Regel von März bis November ohne Schuhe also barfuss zu laufen. :-)

Barfuß durch den sommer

Ohne Schuhe rumlaufen wird immer mehr zum Trend. Wobei das in der Stadt auch ganz schön anstrengend sein kann.

Barfuß laufen setzt sich immer mehr durch. In der Stadt ist das allerdings nicht so angenehm. Wenn man bedenkt wieviel Staub und Schmutz auf den Straßen liegt.

@tom92

Komisch, ich laufe seit Jahren barfuß auch durch die Stadt und habe mich nie ernsthaft (d.h. blutig) verletzt. Und falls man doch mal (ist mir bisher zweimal passiert) einen kleinen Splitter übersieht, zieht man ihn wieder raus und das Thema ist durch.
Auf Liegewiesen und an Stränden, auf denen ggf. auch Komasaufen stattfindet, würde ich damit auch nicht anfangen. Da sieht man weniger als auf offener Straße...

Moderator
@ barefoot

Wenn du mich damit meinen solltest, "Die Sprüche mit Glas und so ....", dann muss ich dir dazu sagen, dass das mit dem Glas mir sogar schon am Strand und im Freibad passiert ist. Wenn da so einige I..... Glasscherben im Sand oder der Liegewiese "verteilen" und man da dann 2 mal eingetreten ist, möchte man ganz bestimmt nicht noch barfuß durch die Stadt laufen. Da ist die Gefahr doch noch größer, irgendwo "reinzutreten“, was nicht wirklich gut für die Füße ist. Aber wenn du es machen willst, dann macht es doch einfach.

Schön, wenn man nicht mehr alleine ist...

Wäre toll, wenn barfuß zum Trend würde. Es ist gesund und macht Spaß. Die Sprüche mit Glas und so kommen nur von denen, die es nie probiert haben und es sich auch dank unserer preußischeh und verklemmten Erzeihung niemals trauen würden...

Moderator
@ denim

Hmmm ..., ich weiß nicht, für mich wäre das kein Trend und ich würde bestimmt auch nicht barfuß Shoppen gehen. Wenn ich da so an einige Innenstädte bei uns in der Nähe denke, wäre das wahrscheinlich nicht gerade gut für die Füße. Da befinden sich oft Kaugummis, Glas, Hundekot usw. auf dem Boden. Da muss man schon mit Schuhen aufpassen, das man da nicht rein tritt. Wenn man barfuß unterwegs wäre, müsste man ja nur auf den Boden sehen.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren