Würdet Ihr ohne Schuhe durch die Stadt laufen?

Ich habe in den letzten Jahren schon mal häufiger Leute gesehen, die vorallem im Sommer barfuß durch die Stadt laufen. Klar, das soll gesund sein und regt die Durchblutung an, aber ich finde das total unhygienisch. Man muss einfach nur dran denken wie dreckig die Straßen sind von den Autos oder alleine schon Hunden, die dahin pinkeln. Würdet ihr ohne Schuhe durch die Stadt laufen?

Antworten (28)

Stimmt, nackte Füße bei Kombination Kälte und Nässe problematisch. Es ist auch richtig, dass das Barfußlaufen für viele in unserer Gesellschaft ungewohnt ist Es stößt mehrfach auf Unverständnis. Bei mir sind jedoch die Rücken- und Schulterbeschwerden weg. Zum Teil beantworte ich bereits Fragen, warum ich dann doch mal Schuhe benutze. Stelle fest, dass sich Vorurteile abbauen lassen.

Nein weil es mir jetzt einfach viel zu kalt wäre. Im Sommer könnte ich mir das ja noch für die ein oder andere Strecke vorstellen, . Aber alleine schon wie man schief angeschaut wird wenn man barfuß einkaufen geht brauche ich dann nicht. Gibt ja auch durchwegs angenehme Schuhe. Wenn man in der Arbeit oder auch sonst überall barfuß läuft dann glaube ich wird man auch nicht wirklich ernst genommen. Gibt halt viele Vorurteile.

Klasse, wer das mit den nackten Füßen augenblicklich durchzieht. Ständig geht dies bei mir noch nicht. Doch recht kalt. Aber die Füße bleiben ohne Schuhe einfach besser drauf.

Dauerbarfüsser

Um es kurz zu machen: ich gehöre zu denen die fast immer Barfuss sind. Bereits im Rentenalter, bin ich an keine Vorschrift (z.b. der Berufsgenossenschaft) gebunden. Barfuss in der Stadt, im Restaurant, im Hotel - alles kein Problem.

Barfuß durch die Stadt

Auch jetzt im Herbst so oft wie möglich barfuß in der Öffentlichkeit. Die Unempfindlichkeit an den vorderen Fußballen hat bei mir ständig zugenommen. Das richtige Abrollen der Füße gibt inzwischen den Ausschlag. Gegen den Schmutz auf der Straße hilft bei mir immer noch die tägliche Pflege. Eine besondere Hornhaut an beiden Füßen kann ich nicht feststellen. Probleme im muskulären Bereich wie weg. Kaum zu glauben.

Niemals

Ich bin zwar ein Barfuß-Fan und finde nichts schöner, als durch das Gras im Garten zu laufen, aber da weiß ich eben auch, was ich vorfinde. Neben Glassplitter und Co. kann man sonst was auf den Wegen in der Stadt finden. Das ist mir einfach viel zu riskant und außerdem würde ich mich glaube ich auch zu sehr vor dem "ungewissen" ekeln.

Barfuß durch die Stadt

Jede Hilfestellung und Vorsichtsmaßnahme unterstützt. Augenblicklich überwiegen die Vorteile bei nackten Füßen.

Aus Gründen der Verletzungsgefahr würde ich nicht Barfuß durch die Stadt laufen. Aber jeder wie er mag.

Ich laufe seit 1, 5 Jahren Sommer wie Winter, überall und immer Barfuß.
Auch in der Stadt.
Ein Barfußgänger achtet darauf wo er hin tritt und deshalb bin ich auch noch nie in etwas hineingetreten das mich verletzt hätte oder mir unangenehm war.
Hundehaufen, Erbrochenes, Glasscherben, glimmende Zigaretten, Kaugummis usw.. all das wird gekonnt umgangen. Kleine Glassplitter oder spitze Steine machen nichts mehr aus, denn meine Fußsohlen habe eine Lederartige Schicht gebildet (Keine Hornhaut !!).
Ja in der Stadt ist es besonders dreckig und die Fußsohlen sind danach rabenschwarz.... Hey Ich habe Wasser und Seife zu Hause und nach 2 minuten sind meine Füße wieder sauber.
Es gibt nichts besseres für mich als Barfuß zu sein.

Barfuß durch die Stadt

Lasse inzwischen das Schuhwerk so oft es geht weg. Fühlt sich sehr angenehm an. Die Befürchtungen sich zu verletzen habe ich überwunden; die Fußsohlen sind auch mittlerweile robuster. Fußpflege kommt aber auch nicht zu kurz.

Ich würde niemals durch die Stadt Barfuß rumlaufen. Erstens ich habe echt empfindliche Füße und kann nicht mal an Kiesstränden barfuß laufen, weil es mir wehtut. Aber der wichtigere Grund ist die Gefahr in irgendwelche Scherben oder andere spitzen Gegenstände zu laufen sich zu verletzen.

Ja genau so sehe ich das auch in der Stadt

Barfuss laufen ist gesund und gerade für Kinder wichtig. Aber finde das ehrlich gesagt nicht so ästhetisch wenn ich Leute in der Stadt barfuss laufen sehe. Zudem liegen des Öfteren auch Glassplitter/Kaugummis etc. in der Stadt.

Nein würde ich glaube ich niemals machen. Ich finde es dann doch etwas unhygienisch. Die Füße bekommt man doch nie wieder sauber ;)

Zuerst will ich sagen, dass ich so viel barfuß laufe, wie es nur geht. vor allem im sommer. allerdings kann ich mir nicht vorstellen in der stadt barfuß zu laufen. finde es durch den ganzen dreck unhygienisch.

Nein

Es geht nicht mal so sehr um die Hygiene, sonder mehr darum dass Unmengen an Glasscherben und anderen spitzen Gegenständen auf der Straße liegen. Klar achtet man ganz anderes darauf wo man hintritt, aber ich weiß nicht ob man kleine Glassplitter wirklich erkennen würde.

Niemals

Nie im Leben, ich finde so etwas echt widerwärtig. Stell dir mal vor du trittst auf eine Scheibe oder geschweige denn auf eine gebrauchte Spritze. Und insgesamt, in den meisten Städten ist so viel Dreck/Müll auf der Straße, für mich wäre das die reinste Horrorvorstellung!

Warum nicht?

Ich denke Barfussen laufen in der Stadt ist, eher unpraktisch der ganze Dreck, harter Asphalt und eventuell Scherben die auf dem Boden liegen.

Kommt drauf an

Am Fluss, an den Ufern oder am Sandstrand kann man sich das vorstellen. In der Stadt wäre es auf dem heißen Asphalt zu unbequem!

Barfuß laufen...

Hi Selena,

das mach ich auch ab 15 Grad. Als Junge lackiere ich mir sogar die Zehennägel, weil ich der Meinung bin, daß das was Mädels dürfen auch Jungs können. Hab jedenfalls noch keine negativen Reaktionen erlebt und wenn, wär es mir auch Scheißegal.

Mach weiter so, ich find` das toll. Schade, dass ich nicht mit auf dieser Klassenfahrt war, ich hätte mich Deinem Experiment sofort angeschlossen!

Der Manuel

P.S. Bin 15

Weiter gehts ....

Um 9:30 Uhr waren wir alle fertig mit Frühstück, zogen unsere Jacken an und gingen durch die Lobby nach draußen.
Als ich die ersten Schritte aus der Tür machte, sagte ich mir im Kopf :" Hui ganz schön frisch. Aber geht ... einfach ganz normal wie immer laufen und nicht andauernd auf meine Füße schauen ... so wie Jassy (meine BF) es mir gesagt hat und dann Augen zu und durch."
Also schaute ich statt auf meine Füße weiter nach vorne und bemerkte, wie 3-4 Jungs öfters auf meine Füße schauten. Warscheinlich um zu gucken, ob ich das wirklich mache oder so.
Wir blieben unter dem Vordach stehen und der Lehrer erklärte uns, wie der Tag ablaufen wird.
Dass wir so 5-6 Std draußen rumlaufen würden, war zwar nicht grade das, was ich gerne gehört hätte aber was solls.
Zum Ende musste mein Lehrer dann aber doch noch mal auf mich zu sprechen kommen, auch wenn er es etwas durch die Blume getan hat.
"Falls irgendwer nicht mitkommt, kalte Füße bekommt oder einfach eine kurze Pause braucht, werden wir uns etwas zum sitzen und Essen/Trinken suchen." ... er schaute zu mir und ich schaute mit dankendem Blick und grinsend zurück.

Als wir unter dem Vordach raus kamen, merkte ich, wie die ersten kalten Nieseltropfen auf meinen Füßen landeten.
"Und gehts?" fragte meine BF leise, als sie auf meine Füße schielte.
"Joa denke schon. Ist aber schon ziemlich kühl." flüsterte ich zurück.
"Das schaffst du Maus. Und mal ehrlich. Es sieht wirklich toll aus."
"Ouhw Danke. Naja muss ich halt durch hihi aber um ehrlich zu sein. Du hattest vollkommen recht mit dem Lack. Schau jetzt echt gern nach unten und mir gefällt immer mehr, was ich da sehe. Danke hihi"
"Gerne. Find langsam, trotz des Wetters, dass du genau die richtige Entscheidung getroffen hast zu Hause."
"Hmm mal schauen"

Nach 20 Minuten kamen wir bei der UBahn Station an. Meine Füße waren mittlerweile komplett Nass und haben arg an Temperatur verloren.
Egal wo wir lang kamen, überall haben mir die Passanten auf meine Füße geschaut, mal ungläubig, mal kopfschüttelnd und, zu meiner Freude hehe, oft grinsend und nickend, wenn sie bemerkt haben, dass ich barfuß in Flip Flops lief.
was durch das typische Flip Flop Geräusch ziemlich oft vor kam.
"Na guck mal ... scheinen doch überwiegend gut anzukommen Maus." machte mich miene BF darauf aufmerksam.
"Ja schon irgendwie haha aber bin irgendwie nicht überzeugt, dass diese Blicke, das frieren wert ist hmm."
Die Ubahn fur ein und wir setzten uns mit zwei Freundinnen auf einen 4er.
Meine BF saß mir gegenüber, beugte sich zu mir und flüsterte "An deiner stelle wär es mir das schon irgendwie wert hihi"
Ich ginste und schaute auf meine Zehen, die leichte Anzeichen zeigten, dass sie langsam etwas frieren.
Die beiden Mädels schauten auch hin und die eine fragte etwas besorgt "Na Selina ... werden deine Zehen nicht voll kalt? Lass die bloß nicht erfrieren ;) wär ziemlich Schade drum."
"Ouh wie süß du bist. Danke hihi joa so langsam gefällt mir auch was ich da sehe. Naja sind schon etwas kühl ab...". Bevor ich den Satz beenden konnte Redete meine BF dazwischen.
"Aber zum Glüvk hat sie mich ja." ... sie Griff mir an die Wade, hob meinen Fuß hoch, zog den Flip Flop ab, legte meinen Fuß auf ihr Bein und rieb meine Zehen erst sanft und dann kräftiger, wärend sie mich grinsend ansah.

"Ach was haha na dann biste ja doch nicht so fies mit der Wette. Aber bei ihren Füßen hätte ich auch wenig Probleme die anzufassen glaub ich hihi"
"Naja das Wetter ist schon echt mies für sowas. Und was wäre ich für eine Freundin, wenn ich ihr dabei zugucke, wie ihre Zehen einfrieren?"
Ich konnte kaum ihren Stimmen folgen, da ich es himmlisch schön fand, wie Jassy meine Zehen massierte und rieb.

Prompt griff sie das zweite Bein udn mein anderer Fuß lag ebenfalls auf ihren Beinen. So massierte sie mit jeweils einer Hand meine Zehen und meiner Sitznachbarin rutschte direkt "Das sieht schon iwie schön und angenehm aus haha hätt ich die Füße für sowas, würd ichs direkt mal probieren hehe"
"Ist auch ehrlich gesagt ziemlich schön und total entspannend. Hätte ich nie im Leben gedacht lol" antwortete ich etwas verwundert aber auch zufrieden.

Nach 10 Min mussten wir wieder raus und ich hatte tatsächlich wieder schön warme Zehen und lief nun recht gut gelaunt über den Bahnhof.
Als ich an einem ca 17-18 Jährigen und auch ganz süßen Boy vorbei lief, fiel sein Blick direkt auf meine Zehen.
Und zum ersten mal sagte jemand fremdes etwas zu meinen nackten Füßen ...
"Ouhlala ... you got really beautiful and nice feet girl. Sexy"
"Äh äh hihi äh thank you very much" stammelte ich und grinste meine BF total happy an.
"Na siehste :P sag ich doch ... das war sicher nicht der letzte hehe"

Wir verließen den Bahnhof und dank vieler großer Pfützen und dem Niesel, dauerte es nur wenige Schritte und meine Füße waren wieder klatsch Nass.
Als wir ca. eine Stunde unterwegs waren, froren meine Zehen echt doll und waren auch sichtlich gerötet.
Als ich an der Ampel nah an unserem Lehrer stand, sah er meine Zehen und schaute mich mit großen Augen an. Er kam zu mir und sagte leise "Selina ... ich meinte dich heute morgen mit den Pausen. Deine Zehen sehen nicht wirklich so aus, als wenn sie noch viel länger draußen sein sollten."
Ich wusste, dem kann ich eh nichts vormachen und antwortete kleinlaut "Naja die sind wirklich schon arg kalt und fieren ganz schön"
Er grinste etwas und sagte der Klasse, wir schauen jetzt nach etwas zum aufwärmen.
Kurz darauf betraten wir ein größeres Kaffe und ich war echt froh, als mir die warme Luft um die Füße wehte.
Wir teilten uns auf die Tische auf und so saß ich auf einer Eck-Sitzbank schräg gegenüber meiner Besten.
Ich tastete direkt nach meinen Zehen und war doch etwas erschrocken, WIE kalt sie waren.
Meine BF schaute mir dabei zu und nickte kurz mit ihrem Kopf nach hinten.
In Rekordzeit flogen die FF von meinen Füßen und diese lagen promt auf Jassys Schoß.
Als ihre warmen und zwarten Hände meine Eiskalten Zehen umschlossen, entfur mir spontan ein "Oh mein gott ... herrlich"
Meine BF war ziemlich erschrocken und sagte mir besorgt "Mausi ... ich glaub, eine Stunde bei der Kälte ist zu lange. Die sind ja halb eingefrohren."
"Das geht noch. Keine Lust, dass wir nur wegen meiner Füße andauernd pause machen. Die andern wollen ja auch was sehen. Das müssen sie halt irgendwie aushalten hehe."
"Hmm wenn du das sagst. Aber ich muss dir ehrlich mal meinen Respekt aussprechen. Ich würde glaub ich sterben haha. Bin echt stolz auf dich Maus. Und auch froh, dass wir nun hier so sitzen hihi"
"Danke Süße ... geb mein bestes. Und wie du schon sagtest. Der Anblick sollte mir schon einiges Wert sein hihi"

Ich fand das massieren, streicheln und reiben beim zweiten mal noch viel schöner und war ziemlich überrascht darüber.
"Das ist echt total schön und fühlt sich einfach hammer toll an, was du da machst hihi. Danke, dass du mir das gezeigt hast *_* ich wäre nie im Leben von alleine drauf gekommen, meine Füße und lackierte Zehen als Blickfang ein zu setezen und vorallem nie darauf gekommen, wie wunderschön es ist, wenn sie jemand so sanft berührt und umsorgt."
"Echt? Freut mich. Naja irgendwie gehts mir genau so hihi. Hab das ja auch noch nie gemacht aber frag mich ehrlich, wieso nicht. Fühlt sich echt schön an, über deine Füße zu streicheln usw. Die sind wirklich unglaublich hübsch und ehrlich gesagt, ohne Flip Flops noch etwas hübscher hihi" antwortete sie etwas verlegen.
"Hab ich aber auch schon gedacht hihi. Echt krass ... ist mir so nie vorher aufgefallen hmm."

Nach 20 min hatten alle ihre Getränke leer und ich zog meine Flip Flops wieder an. Zu meiner erleichterung stellte ich beim raus gehen fest, dass der Regen aufgehört hatte und es bei weitem nicht so kalt ist, mit trockenen Füßen.
Wir waren noch nicht weit, als es passierte. An einer Treppenstufe blieb ich mit einem Flip Flop hängen und stolperte. Ich konnte mich grad so am Geländer halten. Meine BF kam sofort zu mir und fragte ob alles ok ist und was weh tut.

"Ne alles gut. Scheiß stufe .." Ich stand auf und sah nach unten "Ach komm ... nicht ernsthaft."
Innerhalb weniger augenblicke war ich ziemlich deprimiert und traurig.
Als meine BF ebenfalls schaute, sagte sie nur "Oh Kacke".
Was wir sahen, war mein Flip Flop, mit dem ich hängen geblieben bin, bei dem eins der Haltebänder in der mitte gerissen ist. Kurzgesagt ... Schrott.

Die anderen bekamen davon nichts mit, da wir die letzten der Gruppe waren. Ich schaute meine BF fragend an und stammelte "Der ist ... ja ... reif für den Müll. Es ist Sonntag ... ich kann doch nicht ..."
ich wollte es nicht aussprechen aber meine Beste sagte mit einem echt süßen Blick leise und vorsichtig :" Naja ... es sieht leider so aus. Soll ich fragen ob wir schon ins Hotel können?"

Ich erinnerte mich an das Gespräch im Cafe. Zog den anderen Flip Flop aus, schaute auf meine nun nackten, barfüßigen Füße und dachte mir "sieht wirklich noch mal ein Stück besser aus. Aber das ist eigl. voll ekelig.
Aber anderer Seits ... wenn mir der Anblick in FF's schon kalte Füße wert ist. Wieso sollte mir eigl. dann nicht der noch schönere Anblick halt noch schwarze Sohlen wert sein? ... Sollte er. Zumindest probieren."

Ich stand auf, nahm die FF's in die Hand und sagte mit einem frechen Grinsen "Wieso? Ich wills einfach mal probieren, ob es mir kalte Füße und schwarze Sohlen wert sind, um barfuß zu laufen und meine Füße so zu zeigen, wie sie einfach am schönsten aussehen!".

"Echt jetzt? Ganz sicher? Barfuß quer durch die Stadt? Das musst du nicht Maus."

"Ich weiß ... aber ich will. Also komm" ich ging langsam vor und war doch überrascht, wie kalt und rau die Stufen auf ein mal waren.
Oben angekommen, schmiss ich die FF's direkt in den nächsten Mülleimer, und alle schauten mich fragend an. Und die Jungs konnten wohl nicht ganz glauben was sie sahen.

Ich blieb selbstbewusst und machte es wie heute morgen. Cool weiter laufen, als wärs ganz normal und bei der Kälte Zähne zusammen beißen.
4 Klassenkameradinnen kamen zu mir und meinten:
"Keine Ahnung was in dich gefahren ist und wie du das aushältst. Aber ich hab ehrlich noch nie zuvor ein Outfit gesehen, wo die Röhrenjeans so perfekt ins Bild passt und mit den Schuhen äh naja deinen Füßen so perfekt harmoniert. Ich hätte nie gedacht, dass jemand barfuß in Röhrenjeans so toll aussehen kann wie du."

"Ey Selina ... ich hätte es nie geglaubt, aber ich beneide dich grade echt verdammt doll um deine Füße. Klingt komisch haha aber die sind unglaublich schön und nahezu perfekt hihi"

" ... Woow ... einfach wooow ... die sind nicht nur hübsch sondern sexy. Ernsthaft. Kein Schuh der welt könnte sie noch schöner machen als jetzt... wow..."

"Heiß ... seeehr heiß ... an deiner Stelle, würde ich auch Zähne zusammen beißen und einfach barfuß laufen. Auch wenns sicherlich ekelig und bös kalt ist. Du packst das hihi"

Ich war sowas von perplex, das ich nur stotternd antworten konnte "Aaww ... hihi ... ja äh ... Danke. Ihr seid echt sooo lieb. Ich werd mir dann wohl keine neuen FF's holen hihi. Ich bleib bis zum Ende barfuß. So ... beschlossen. Wollen wir weiter?"

Puh ... wieviel kleinkram so rumliegt, überlege ich wärend wir weiter laufen.
Bei jedem 2-3 Schritt kniff ich die Augen zusammen. Boah wie kleine Steinchen zwicken und picken können.
Nach ca. 20 Minuten wurds langsam unangenehm kalt, meine zehen wurden röter und beim stehen hob ich abwechselnd die füße vom Boden.
Dabei höre ich Yassi hinter mir kiechern. Ich dreh mich um und frag "wasn?"
"Schau mal deine Fußsohlen an hihi" kiecherte sie weiter.
Ich hob einen Fuß und schaute mir die Sohle an ... ok ich hab mich doch etwas erschrocken, wie schwarz und schmutzig sie schon waren.
"Oha haha naja gehört halt dazu hehe hat doch was :P gewöhn dich dran ^^ sieht die nächsten Tage nur noch so aus hrhr"

nach 30-40 min weiter laufen, kam ich wirklich an die grenze. Die zehen krebsrot und soo kalt, dass das auftreten anfing zu schmerzen. Was man wohl auch etwas sah.

"Maus ... übertreib nicht ok? Deine Zehen flehen dich doch schon fast an schau doch mal hin."
"Ja ich weiß :/ Mir tut das auftreten schon ziemlich weh. Lange gehts nicht mehr glaub ich."
Yassi lief vor zum Lehrer und kurz darauf machten wir bei Mecces halt.
Wo meine nackten Füße mit schwarzen Sohlen allerdings auf sehr böse Blicke stießen. Aber gesagt hat niemand was.
Wir setzten uns hin und ich legte meine Füße direkt vorsichtig bei Yassi auf die Beine. Doch die schaute etwas ratlos auf meine schmutzigen Sohlen und dann zu mir.
"Wenn dich das stört, macht nichts. Ist ja auch nicht wirklich schön haha aber gehört nun halt dazu hihi" sagte ich. Sie schaute noch mal kurz, guckte mich an, grinste und fing an über meine bitterkalten Zehen zu streicheln.

Als Yassi auf Klo ging, legte ich meine Füße neben mir auf den HOcker, ohne dran zu denken, dass nun jeder auf meine schwarzen Sohlen gucken kann/muss.
Ein ca. 17 Jähriger Junge lief fast an mir vorbei, aber blieb mit eiinem schier gebannten Blick auf meine Sohlen und Zehen neben dem Hocker stehen.
Ich grinste in an und er sagte langsam " I really don't know why. But i really like your barefoot style. The contrast of your used dirty sole and your amazing sexy and sweet toes is unbelivibel. I really thank you for going barefoot to show your wonderful feet to us. big respect. keep it bare babe hehe"

Ich war platt und bekamm nur ein "Thank you hehe" heraus.
"Was passiert hier eigl grade? Sitz ich barfuß bei Mecces in London? Und finden alle meine Füße schön und sexy? Wahnsinn ..." überleg ich vor mich hin, als Yassi wieder kommt.
"Alles gut?"
"Ja ja ^^ hab nur grad mal überlegt was die letzten beiden Tage passiert und daraus entstanden ist. Find es cht mega toll irgendwie ... aber verstehs nicht haha"
"Geht mir aber auch so haha jetzt mal ehrlich ... willst du das wirklich durchziehen?"
Ohne zu zögern antwortete ich "Klar ... so wie mir der Typ grad schöne Augen wegen meiner Füße gemacht hat? Und es fühlt sich trotz der ganzen Steinchen und der Kälte toll und gut an. Als wenn meine Füße nach Jahren aus einem Gefängnis befreit wurden haha."
"Krass ... du bist echt unglaublich Maus. Deine Füße haben die Befreiung auch mehr als verdient. Bin echt richtig froh, dich so zu sehen hihi. Weil ... hab schon öfters mal, als du mal barfuß warst gedacht, wieso macht sie das nicht viel öfter?
Aber wusste ja, wie du vorher reagiert hast."
"Danke :* bin aber auch irgendwie froh. Als wär ich auf ein mal komplett hihi."

Unser Lehrer kam dann noch mal zu mir und sagte :" Ich weiß zwar nicht was da bei euch los ist. Aber ich seh auf der einen Seite jemanden, der entgegen aller Normen etwas tut, was ihm augenscheinlich zu gefallen scheint und was auf sehr viel Anklang trifft. Und auf der anderen Seite, jemanden, der dafür Dinge aushält und übersteht, die nur wenige sich zumuten oder gar versuchen würden.
Ich bin echt beeindruckt Selina. Von deinem Mut und deinem Willen.
Und trotz aller Bedenken, muss ich sagen ... mach weiter, solange du es für das Richtige hältst. Es passt wirklich zu dir."

"Oh Dankeschön. Das freut mich wirklich sehr zu hören. Naja in dieser Stadt werden sie mich sehr sehr warscheinlich nicht anders sehen hihi. Und was dann kommt schau ich einfach."

Er grinste und ging mit den Worten "na dann zeig uns was da unten in deinen Füßen steckt.".

Wir verließen den Mecces und waren noch knapp 3 Stunden mit 2 Pausen unterwegs. Ich blieb tapfer, auch wenn mir die letzten 20 Minuten das Auftreten immer schwerer viel und ich echt froh war, in die warme Hotellobby zu kommen.

Naja ich habs bis zum Ende durchgezogen, auch wenn ich bei unserem Ausflug aufs Land kurz vorm Aufgeben war. Nach 2 Std über steinige Schotterwege, nasses Gras und groben Stein, bei grade mal 5 Grad, taten meine Fußsohlen sooo weh und meine Zehen waren fast Taub, dass ich schon gestützt bei meiner BF im Arm, mit sichtlich schmerzenden Schritten versuchte weiter mit zu kommen.
Iwann konnt ich aber nicht mehr und hab mich auf einen Stein gesetzt und leise gewimmert. Yassi ist direkt an meine Füße und ich hab quitschig aufgeschrien, als sie mit den Daumen anfing meine Ballen zu massieren.
"Auu au lass mal bitte lieber" schoss es aus mir raus.
"Oh man Maus, deine Zehen und Ballen sind voll dick geschwollen und eiskalt. Und deine Haut scheint die spitzen Steine auch nicht toll zu finden. "

"Oh man" seufzte ich und schaute geknickt auf meine Füße.
Aber mein Leiden haben auch ein paar Jungs mitbekommen, die mich einfach ohne zu fragen huckepack genommen und sich regelmäßig abgewechselt haben.

Sohab ich auch diese Hürde gemeistert. Naja nach der Klassenfahrt hab ich einfach weiter gemacht und bin barfuß am Montag zur Schule. Zum Glück bei 17 Grad und etwas Sonne.
Meine Klasse war durchweg begeistert und aus den ungläubigen Blicken der andern Schülern wurden nach und nach die selben "bewundernden und genießenden" Blicke, wie sie meine Klasse in London beim Blick auf meine Füße bekommen hat.

Und so lauf ich barfuß, sobald es das erste mal zweistellig ist und bis es zum ersten mal einstellig ist :) Und in der Zeit bis jetzt ausnahmslos überall barfuß :)

Und schwarze Sohlen sind wirklich nichts eckeliges ;) Das habt ihr doch alles genau so unter den Schuhen und schleppt es genau so überall hin :P nur wasch ich jeden Abend meine Sohlen ^^ ihr eure Schuhsohlen auch? ^^

Bye

Was habt ihr denn alle?

Wieso finden das denn so viel soo eckelig und peinlich?
Ich geh ehrlich gesagt 3/4 des Jahres eigl. nur Barfuss oO
Und das seid dem ich 14 1/2 bin (bin jetzt anfang 16).
Bin durch nen, zuerst doofen und mir echt unangenehmen Vorfall dazu gekommen ohne Schuhe zu laufen.
Wir waren anfang April 9 Tage lang auf Klassenfahrt in London. Bei uns war das Wetter so nice (sonnig 19-21 Grad), dass ich mich im Flur spontan umentschieden hab und statt den Sneakern, meine Socken auszog und in meine Flip Flops angezogen hab.
Was auch dahingehend toll war, dass ich aus meiner fast platzenden Tasche, die Socken nehmen konnte und keine Angst mehr um den Reisverschluss haben musste ^^.

Wir sind Samstag frühen Abend angekommen und als mich kurz vor dem Hotel meine Sitznachbarin wach machte, stimmte mich der Blick nach draußen wenig freudig.
Regen, so wie es aussah regnete es schon ne ganze weile und anhand der recht dicken Klamotten der Passanten, kam mir arge zweifel, ob es hier überhaupt zweistellige Temperaturen gab.

Am Hotel angekommen, bestätigte sich dieser Zweifel.
Das Schmunzeln meiner Klassenkammeraden, als ich mit den Flip Flops beim Aussteigen vorsichtig versuchte den Riesenpfützen zu entgehen, fand ich gar nicht witzig.
Unmöglich mit trockenen Füßen ins Hotel zu kommen, lief ich langsam durch die Fütze zum Kofferraum um meine Tasche zu holen.
Nach den ersten Schritten waren meine Füße direkt nass, kalt und ich genervt. Wie peinlich ...

Ich bekam ein 2er Zimmer mit meiner BF und als wir durch die Tür waren, flogen die Flip Flops direkt von den Füßen.
Ich setzte mich aufs Bett und hab, unter belustigtem Blick meiner BF, direkt meine Füße in die Hände genommen und vorallem meine Zehen gewärmt.
"Haha wasn bei dir los?" fragte sie mich kiechernd "Morgen sollteste vill. etwas wärmere Schuhe und vorallem Socken anziehen meinst nicht?"
Ich schaute sie wohl etwas bedröppelt an und versuchte iwie Worte zu finden, ihr zu erklären, dass ich nur in Flip Flops hier bin und auch ohne Socken.
"Naja glaub dir würden auch die Zehen frieren wenn du durch so kalte Pfützen in Flip Flops hättest laufen müssen.
Da hast du Recht aber hmm ja ..." stammelte ich.
"Haha stimmt, aber ich geh ja bei so nem Wetter auch nicht ohne warme Socken und Schuhe raus wie du siehst. Jaaa? Wasn? Ich bin deine BF Memsch, nu sag."

"Naja also, oh man is mir das peinlich ey ... Puuh ok Also um ehrlich zu sein, hab ich mich kurz vorm los gehen spontan von socken und sneakern zu barfuss und flip flops umentschieden und kurzerhand die socken wieder ausgepackt und die sneaker im Schuhschrank gelassen. War halt so tolles wetter bei uns ... manno."

Sie fing direkt an leise zu lachen. "Sry Maus ... will dich nicht auslachen. Also heisst das jetzt ohne Scheiß, dass du hier wirklixh nur in Flip Flops ... nur barfuss her gefahren bist?"
Ich nickte.
"Uff och Mausi was machstn du ... Hmm aber pullis lange Jeans usw. haste doch bei oder?"
"Ja das ja. Aber sieht ja auch komisch aus mit dicken Klamotten und Flip Flops?"
"Achwo wir machen das schon. Reicht, dass du kalte Füße hast Mensch. Ich hab auch schon ne Idee, vertrau mir einfach mal hihi."

Ich lächelte wieder und war froh, dass ich so ne tolle BF hab.
Als wir unsere Sachen weggeräumt hatten, winkte mich meine BF zu sich auf die Couch und ließ mich meine Beine auf ihren Schoß legen. Ich schaute gespannt und legte sie in ihren Schoß.
Sie fragte Links oder Rechts wärend sie mir ihre Fäuste hin jielt.
"Links"
Sie öffnete ihre Hand und darin lag Knallroter Nagellack.
"Gute Wahl" sagte sie grinsend.
Ich Antwortete :" Oha meinst das echt jetzt? Knall rot? Hatte noch nie lackierte Zehnägel hmm." Ich war iwie nicht wirklich überzeugt.
"Vertrau mir Maus"
Ich nickte und schaute ihr zu, wie sie anfing meine Nägel in dem wohl knalligsten Rot zu lackieren, was es zu kaufen gibt.

Als sie fertig war, war ich total unentschlossen ... find ich's toll oder zu knallig?
"Wow, die sehen ja mal sowas von heiss aus jetzt. Voll schön find ich." meinte meine BF grinsend, worauf ich sagte :" Meinst? Findst echt? Voll knallig und auffällig iwie ... aber finds auch iwie schön."
"Na und? Bei so hübschen Zehen und Nägeln, brauchste dich doch mal so gar nicht schämen?"
Ich grinste und murmelte verlegen "Ouhw wie zucker du bist. Hat noch niemand so gesagt hihi."

Erschöpft von der Fahrt, gingen wir früh schlafen und ich hoffte sooo sehr auf trockenes Wetter für morgen, da wir direkt nen längeren Sightseeing Spaziergang geplant hatten.

Um 8 Uhr weckte mich meine BF durchs nicht grade leise öffnen des Rollos. Meine müden Augen sahen direkt, dass mein Wunsch unerhört blieb. Es nieselte und war leicht windig.
Meine BF sah meinen enttäuschten Blick, kam an mein Fußende, hob meine Füße auf ihren Schoß und sagte einfühlsam :"Och Mäuschen mach mal nicht so n Gesicht ja?", wärend sie leicht mit den Fingern über meine Zehen streichelte.
"Sry. Aber guck mal raus. Du musst ja nicht mit nackten Füßen bei regen und kälte durch die Stadt."
"Ok das stimmt. Ich würd dir auch echt gern helfen, aber in meine klein Schuhe passte ja nie im Leben.
Aber mach das beste draus. Immerhin kannst du deine Füße mal sowas von zeigen. Und das Rot sieht soo heiss aus. An deiner stelle, würd ich versuchen mir das unwohl sein nicht ansehen zu lassen und die Flip Flops einfach locker tragen und es normal aussehen lassen weisst. Mit Stolz ... gewollt."
"Hmm hast Recht ... sagste das nur so oder findst die echt so hübsch?" fragte ich verwundert.
Sie hob einen Fuß hoch und sagte "Aber hallo ... guck sie dir doch mal an hihi gibt selten Mädels, die so tolle Füße haben. Siehste doch oft genug beim Schwimmunterricht ... bäh"
Ich schaute meinen Fuß einen Moment lang an und joa doch ... ganz Unrrecht hat sie iwie nicht.
"Hihi wie süß *_* hab ich mir noch nie gedanken über meine Füße gemacht haha Danke"
"Hehe naja also bleibt bei dir ja? Du weisst doch noch der eine ausm Chat von letztens. Das war so nen Fußfeti ... hab ihm sogar n Bild von meinen geschickt haha. Naja und der hat mir halt erzählt, dass viele Jungs schöne Füsse bei uns echt mögen. Und das stimmt echt, habs mal nach geggoelt haha."

"Achwas wie krass. Also meinst, die Jungs mögens nachher meine Füße zu sehen? Trotz des nassen und kalten Wetters?" fragte ich etwas verwirrt.

"Ich wette mit dir, dass viele Jungs ziemlich oft auf deine Füße schauen werden und vill. sogar was nettes sagen."

"Ach komm. Okay und wenn nicht?"

"Weiss nicht xD sag was."

"Ok .. wenn sie nicht gucken, gehst du den Tag barfuss haha."

"Oha xD okay alles klar"

Wir haben eingeschlagen und fingen an uns fertig zu machen.
Ich zog ne Röhrenjeans, Top und einen flauschigen KaPu Pulli an.
Es klopte an der T7r und der Lehrer sagte :" Mädels. In 10 min. gibts essen und danach wollen wir los. Zieht euch warm an. Es sind nur 7 Grad."

Ich schluckte und murmelte traurig"Aaah verdammt ey. Ich frier mir doch die Zehen ab ey."
Mitleidig antwortete meine BF, wärend sie sich vor mich kniete, mit ihren Händen sanft über meine Zehen streichelte und mich mega knuffig anschaute "Naja dann werd ich mich die nächsten Tage wohl um die kleinen kümmer. Was hältst davon? Bei dir wärs kein Prob für mich und bei dem Wetter wirste das bestimmt brauchen Maus."

"Ehrlich? Das wäre sooo süß von dir. Wenns dir nix ausmacht oder das peinlich ist, würd ich das Angebot sehr gern annehmen hihi." sagte ich total erfreut und hab sie direkt umarmt.
"Aber vor den dummen Fragen von den andern hab ich echtbammel. Total peinlich."

"Hmm hätte da ne Idee hihi. Wir sagen einfach du hast ne Wette mit mir verloren und das ist dein Wetteinsatz :P so als spontane Idee."

"Du bist echt genial. Das löst die Erklärungsnot definitiv. Und sowas kann man uns ja sogar zutrauen haha."

Ich schlüpfte in die Flip Flops, nahm meine Jacke untern arm und ging auf den Flur. Keine 5 Sek. vergingen und die 3 Mädels, die ebenfalls ihr Zimmer verließen endeckten meine Füße.
Ungläubig schauend rief eine "Wasn bei dir los? Haste mal raus geguckt? Du bist doch verrückt." ... die 3 kiecherten.
Meine BF kam just in dem Mom aus der Tür und rief zurück :" Ey seid ma nich so mies. Die hat schon mit ihrem Wetteinsatz genug zu tun auch ohne doofe Sprüche xD oder meint ihr iwer würde freiwillig mit nackten Füßen bei dem Wetter raus gehen?"

"Oha wie fies. Du arme haha aber immerhin siehts iwie toll aus mit der Jeans und dem Lack. Könn wenige tragen. hehe" kam uns entgegen als wir auf sie zu kamen.
"Hihi danke voll sweet" grinste ich zurück und wir gingen zusammen ins restaurant.
Und wie auf kommando, schauten vorallem die Kerle auf meine Füße.
"Na siehste." sagte meine BF und war agenscheinloch froh, ihre Schuhe behalten zu können.
Aber als mein Lehre meine Füße endeckte nahm er mich
direkt zur Seite und sagte verwirrt "Ähm Selina was soll daswerden? Hast du mal raus geschaut? Zieh dir bitte Socken und feste Schuhe an."

"Das wird nichts." murmelte ich und bevor er fragen konnte, stand meine BF neben mir und erklärte ihm wieso ich denn so rumlaufe.

"Ihr beide. Naja Wettschulden sind Ehrenschulden. Aber ... das ist deine Sache und auf eigene Gefahr klar?"

"Ok" sagten wir beide und setzen uns hin. Es dauerte nicht lange und jeder wusste bescheid.
Und entgegen meiner erwartung, lachte niemand. Stattdessen hatten eigl. alle mehr oder weniger Mitleid mit mir und fandens fies von meiner BF.
"Ach naja wird schon. Und wiwso fies? Hätte auch sie sein können. Und sie hat schon eingelenkt und wird sich, weils so kalt ist, um meine Füße sorgen hihi." antwortete ich auf fragen.

Fortsetzung folgt :) muss erstmal los jetzt.

...

Igitt, nein, würde ich niemals tun!

@boodoo

Also ich finde es auch super unhygienisch, besonders in der Stadt. Ich würde das nie machen.

Hallo, ich mag es nicht, wenn Personen ohne Schuhe in der Stadt herumlaufen.
Wenn es ganz heiss ist, kann man ja auf geschlossene Schuhe verzichten und zumindest Sandalen oder Flip-Flops anziehen.

Barfuss durch die Stadt laufen?

Ich denke, jeder muss wissen, was er tut.Ich finde barfuss in der Stadt laufen auch unhygienisch. Ausserdem kann man sich doch an herumliegen Sachen wie Scherben, oder spitzen Steinen verletzen.
Für mich wäre das nichts.

Klar...

Also, ich lauf so gut wie immer barfuß, auch wenn's mal kalt ist oder regnet oder so und ich muss sagen, wenn man seife und wasser zuhause hat, seh ich da kein problem... An die füße gibts auch nicht mehr dreck hin als an deine schuhe...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren