Kann Barfuß gut und einfach normal aussehen?

Hallo. Ich bin 25, schlank, ca. 180cm, normaler Typ.

Ich hab vor kurzem eine nette süße junge Frau (24) kennen gelernt, die im Sommer (seit 2 Wochen wieder) barfuß draussen rum läuft. War natürlich verwundert, als ich sie vorletzte Woche zum ersten Mal ohne Schuhe und Socken sah, als wir uns auf ein Eis getroffen haben.
Noch verwirrender fand ich aber, wie gut es aussah Oo. Denn sie ist nicht so ein Hippi Girl mit Dreads usw.
Sie hatte eine ganz normale lange enge Jeans an, n sportliches Top, dünne pinke Stoffjacke und eine Sonnenbrille auf. Nur waren ihre Füße ebend nackt.
Und die sehen wirklich nicht schlecht aus. Eigentlich sahen sie mit dem pinken Nagellack sogar ziemlich hübsch und süß aus.
Sie hat mir dann erzählt, dass sie sich Anfang letzten Jahres wärend eines Besuch im Heidepark, wo sie direkt in der ersten Bahn ihre Flip Flops verloren hat, ins barfuss laufen verliebt hat und seit dem nur im Herbst und Winter Schuhe trägt.

Ich fands irgendwie cool und gewöhnte mich auch nach kurzer Zeit daran, sie halt barfuss zu sehen. Naja vorgestern, als ich zu ihr kam um mit ihrem Hund im Park spazieren zu gehen, fragte sie mich, ob ichs nicht auch mal probieren will.
Ich zögerte erst, aber irgendwie wollte ich auch wissen, was ihr daran so gefällt.

Naja nach dem Hundeblick hab ich dann ja gesagt. Ich zog Schuhe und Socken aus und stand barfuss in ner weiten grauen Jogger und schwarzem Kapuzen S.shirt bei ihr im Flur. Was mir allerdings ziemlich peinlich war.
Und es sah irgendwie komisch aus mit der Hose. Hab dann einfach Beine hoch gekrempelt und vorallem sie fands so viel besser.
Aber ehrlich gesagt sahs bei ihr viel normaler und passender aus muss ich sagen.
Auch wenn sie mir gesagt hat, dass sie es toll findet und es mir nicht peinlich sein muss, wäre ich lieber mit Schuhen raus gegangen.

Naja so liefen wir beide dann barfuss los.
Die ersten Schritte auf den Steinplatten im Vorgarten waren allerdings ernüchternd.
Obwohls mit 15 Grad und kaum Wolken, gefühlt recht warm war, war der Boden echt kalt.
Nach dem ersten Schock war es aber ok.
Als wir durch einen Schotterweg zum Park liefen, hat ich aber etwas Probleme, da die kleinen spitzen Steine bei jedem Schritt weh taten. Sie fands lustig, da es sie an ihre Anfangszeit erinnerte.
Ihr machte der Weg überhaupt nichts aus, was ich echt krass fand.
Der folgende Sandweg fühlte sich dagegen wie samt an.
Dann kamen uns zum ersten mal Leute entgegen. Ein Pärchen ca. unser Alter.
Mit jedem Meter stieg der Scharm.
Was denken die bloß?
Natürlich guckten beide direkt auf unsere Füße und tuschelten. Beim Vorbeigehen sagte die Frau allerdings zu ihrer Begleitung "Da haben sich ja die richtigen gefunden... Beide Barfuss hihi süß "

Da ich ehr was negatives und blödes erwartet hatte, grinste ich überrascht und fands direkt weniger peinlich. Auch meine Bekanntschaft freute sich darüber und erzählte mir, dass sie nur ganz selten negative Reaktionen bekommt.

Wir waren 2 Stunden unterwegs und mit der Zeit gefiel mir das barfuss laufen irgendwie langsam sogar, obwohl meine Füße schon echt kalt waren und kleine Steinchen immer wieder picksten und weh getan haben.
Während einer Pause begutachtete meine Füße und bekam kiechernd ein Lob von ihr für meine staubigen Sohlen haha.

Zu Hause angekommen saßen wir auf der Couch und ich war überrascht, dass bei uns beiden eigentlich nur die Sohlen schmutzig und die Füße ansonsten sauber waren als wären wir nie draussen gewesen.
Wir redeten noch etwas und ich meinte, dass ich sehr positiv überrascht bin und nach anfänglichen Bedenken, langsam verstehen kann, wieso sie soo gerne ohne Schuhe läuft.
Das Gefühl den Boden zu spüren, die Bewegungsfreiheit der Zehen und auch der "Style" habens mir tatsächlich angetan. Es hat sich ehrlich ziemlich gut angefühlt und nach einer Weile sogar Spaß gemacht.
Mir gings kurzgesagt wie ihr.
Als sie mir dann gesagt hat, dass sie es echt cool findet, es auch voll zu mir passt und ich (Ihrer Meinung nach ^^) auch ganz ansehnliche Füße hab, meinte ich, dass ich es auf jeden Fall noch mal probieren möchte und mal drüber schlafen werde.
Den Heimweg lief ich dann sogar auch noch barfuss.

Naja, auch wenn es bestimmt für den/die eine(n) oder andere(n) jetzt sicherlich bescheuert und schräg sein mag, hoffe ich, dass es einige verstehen können und neutral sehen.
Denn als ich heute mittag aufstand und nach dem Duschen wie üblich Klamotten anzog, empfand ich die Socken irgendwie als störend/unangenehm und zog sie direkt wieder aus.
Vorhin war meine Bekanntschaft bei mir und nahm meine barfüßigkeit beim ersten Blick positiv und mit einem Grinsen wahr.
Wir gingen dann wieder barfuß zusammen raus und hatten mega viel Spaß beim rumschlendern. Mit 3/4 Hose, Tshirt und ebenfalls einer dünnen Stoffjacke, sah barfuss auch direkt besser aus und ich fühlte mich auch viel wohler.
Die Leute guckten natürlich verwundert, aber lächelten überwiegend beim erblicken unserer baren Füße :)

Nun Sitz ich hier und überlege, ob ich es ihr gleich tue? Gefallen tut es mir ja unerwarteter Weise, echt doll und auch wenn vorhin die Angst von Bekannten gesehen zu werden, im Hinterkopf schwirrte, überwog das positive um einiges.
Und dazu gefiel es ihr nach dem Tag heute noch etwas mehr, mich barfuss zu sehen hehe

Wer weiß, ob dieses barfuss Ding zwischen uns etwas aufbaut und mehr daraus wird. Denn abgesehen davon, sind wir uns auch so sehr sympathisch und verstehen uns total gut.

Ist zwar viel zu lesen, aber möchte, dass ihr wirklich versteht und nachvollziehen könnt, worum es geht.
Denn ich bin kein Fußfetischist und hatte bis zu dem Moment beim Eis essen auch nicht sonderlich doll auf Füße bei Frauen geachtet. Erst da beachtete ich sie bewusst und fand (ihre) Füße das erste mal bei jedem voll hübsch und niedlich.
Noch weniger hab ich mir Gedanken gemacht, wie Mädels meine Füße finden und barfuss laufen war höchstens am Strand, im Schwimmbad oder früher wenn ich zum Sport Klamotten vergessen hatte, ein Thema. Draussen ohne Schuhe rumlaufen? Baaaah


Jetzt meine Fragen.

Kann man als Kerl genau so locker und selbstverständlich barfuss draussen rum laufen, wie Frauen es tun?

Kann Barfuss bei nem Mann cool und passend aussehen?

Was für Klamotten passen eurer Meinung nach zu barfuss?

Was würdet ihr sagen/machen wenn ich ein Kollegeu oder guter Freund von euch wäre?

Wärs okay, würde es euch stören, wärs euch eckelig oder peinlich?

Was würdet ihr denken, wenn ihr uns zusammen bzw. mich alleine barfuss durch die Stadt laufen seht?

Gibt es Orte /Tätigkeiten/Momente, wo ihr barfuss unpassenden findet? (wieso?)

Ich hoffe, ihr nehmt das so auf wie ich das meine. Denn es ist ein reines "Feeling" Ding und nichts anderes.

Danke euch

Antworten (1)
Barfuß ist gut und läßt auch normal aussehen

Nackte Füße sind kein Tabu bei Frau und Mann. Passen bei kurzen und langen Hosen. In der Geschäftswelt eher schlecht. Tägliche Pflege unterstützt das coole Feeling.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren