Bio-Futter für Katzen

Hallo, ich habe gestern beim Zoo-Markt Katzenfutter gesehen dass als Bio ausgezeichnet war. Kennt ihr dieses schon? Was gibt ihr euren Katzten? Ich habe bis jetzt immer versucht sie natürlich zu Füttern, ohne Konserven dafür aufmachen zu müssen. Ich denke nämlich nicht dass schon vorgefertigtes Fressen das richtige sein muss.

Themen
Antworten (4)
übertrieben

Ich finde das übertrieben und auch überflüssig. Als der BSE-Skandal war, hat man doch herausgefunden, dass für die Katzennahrung viel strengere Richtlinien gegolten haben als für das Rindfleisch, das für den menschlichen Verzehr vorgesehen war.

Alles für die Katz

Ich finde, dass man zuviel Tamtam um die Haustiere macht! Und nun auch noch Biofutter für die liebe Mieze - das geht dann doch zu weit! Für uns selbst kaufen wir beim Discounter ein, und für die Katze geht es zum Bioladen!

Frisches ist immer besser als konserviertes Dosenfutter. Ganz klar. Nur es ist ja so einfach, eine Dose aufzumachen......

Mit Katzen kenne ich mich nun nicht so gut aus, dafür aber mit Hunden. Und da wird auch empfohlen, sie biologisch-artgerecht mit Rohfutter zu ernähren (BARF). Das wird wohl auch für Katzen gelten, könnte ich mir denken.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren