Der richtige Umgang mit Vermögen

Halli Hallo und guten Morgen! Ich habe eine Frage bezüglich meines kleinen aber feinen Vermögens, dass ich gerne "noch mit warmen Händen" abgeben möchte, wenn ihr versteht was ich meine. Und zwar würde ich es gerne unter meinen Kindern und Enkeln aufteilen, aber so, dass es nach meinem Tod nicht zu unnötigen Streitigkeiten kommt und plötzlich Vater Staat auf der Matte steht und die Hand aufhält. Kennt sich auf diesem Gebiet jemand aus (zwecks Schenkung, Erbschaft)?

Themen
Antworten (1)
Mit Steuerberater reden

Damit der Staat keine unnötigen Schenkungssteuern kassiert, solltest du dich mit einem Steuerberater zusammensetzen. Wenn ich mich recht erinnere, darf man den eigenen Kindern alle 10 Jahre 10.000, 00 EUR schenken, ohne dass Vater Staat die Hand dabei aufhält. Bei den Enkeln ist das aber vermutlich weniger. Also informiere dich vorher gründlich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren