Fehlendes Vertrauen in der Beziehung

Seit fast vier Jahren bin ich nun mit meinem Freund zusammen, wir wohnen auch zusammen. Es gab eine Zeit in der wir uns fast jede Woche so hefig gestritten haben, dass wir uns fast getrennt hätten. Jetzt, seit einem halben Jahr ca., läuft es soweit ganz gut, streiten selten, und wenn dann nur über meine völlig übertriebene Eifersucht, die auch unbegründet ist. Durch eine vorhergehende Ehe, in der ich ein Jahr übelst angelogen und betrogen worden bin fällt es mir schwer jemand überhaupt noch zu vertrauen. Mein Freund muss jetzt darunter leiden. Therapie kommt für mich nicht in Frage, versuche es so hin zu bekommen. Mir fällt es so schwer meinem Partner zu vertrauen, da er ein Typ ist von dem selten, fast nie, irgendwelche Zärtlichkeiten kommen, damit meine ich mal in den Arm nehmen oder mal küssen. Er sagt er ist schon immer so gewesen und ich soll mich damit abfinden dass er so ist. Sein Verhalten lässt es mir auch deshalb so gut wie gar nicht zu, Vertrauen zu ihm aufzubauen. Er kann nur schwer mit meinem Misstrauen umgehen. Habe Angst, dass ich damit auch seine Gefühle zu mir zerstöre. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Themen
Antworten (2)

Hallo Heidi1978,

danke für deine Antwort. Ich hoffe ich kriegs hin! Glaube lange erträgt er das so auch nicht mehr.

Eifersucht ist der Beziehungskiller!!!!!

Hallo SantaM!
Ich habe etwas ähnliches aus der Sicht deines Freundes erlebt. Mein Exfreund war nämlich auch seeeehr eifersüchtig, obwohl es keinen Grund gab. Ich habe es irgendwann nicht mehr ausgehalten, weil ich einfach nichts machen konnte, um sein Vertrauen zu gewinnen.
Du solltest also dringend versuchen deine Eifersucht in den Griff zu bekommen, sonst ist dein Freund vielleicht auch bald weg.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren