Führen innere Anspannungen auch zu Verspannungen im Rücken-Nackenbereich?

Hallo! Ich habe im Moment eine private Krise und bin wütend. Allerdings fress ich all meine Wut in mich hinein, lasse meinen Gefühlen keinen freien Lauf und bin total innerlich sehr angespannt. Jetzt habe ich auch noch heftige Verspannungen im Nacken und Rückenbereich. Besteht da ein Zusammenhang? Was meint ihr? LG Annika74

Antworten (4)

Hallo,

Ja, innere Verspannungen wirken sich auch auf den Körper aus, genau so wie sich körperliche Verspannungen auch auf unsere mentale Entspannung auswirkt.

Ich kann dir zwei Sachen empfehlen:
Zum mental entspannen ein tolles Audioprogramm
http://equilibriumstate.de/es-mind-anti-stress-audio-programm/

Und für die Hintergründe zum Thema körperliche Verspannungen ein kostenloses ebook von mir
http://bewegdich.gr8.com/

Innere Spannung wirkt sich sehr wohl auf den Körper aus, das habe ich auch schon festgestellt. Eine Freundin hat mir geraten joggen zu gehen, die körperliche Bewegung hilft gegen die Verspannung und der Kopf wird frei. Hat etwas Überwindung gekostet.

Ab und zu mal Luft machen sollte man schon, wenn einen etwas nervt. Das schlägt einem sonst irgendwann auf den Magen oder wie in diesem Fall auf den Nacken.

Hi, wenn du dich verspannst, zieht das in den Nacken, das ist schon richtig. Klar kann es auch sein, dass du nur einen Zug hast, aber wenn du schon selbst merkst, wie verspannt du innerlich bist, wird es vermutlich daher kommen. Versuche ab und zu Entspannungsübungen zu machen. Und friss nicht alles in dich rein, wenn du wütend bist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren