Für Krafttraining mehr Eiweiß - welche Möglichkeiten gibt es bei Milcheiweißunverträglichkeit?

Im Fitnessclub mache ich jetzt Krafttraining und möchte deshalb weniger Kohlehydrate sondern mehr Eiweiß zu mir nehmen. Allerdings wurde bei mir eine Milcheiweißunverträglichkeit festgestellt. Kann ich meinem Körper trotzdem Eiweiß zuführen, welche Möglichkeiten gibt es da noch für mich?

Antworten (3)
Veganes Eiweiß

Es gibt auch viele vegane Eiweißlieferanten- es muss nicht immer Eiweiß tierischen Ursprungs bzw. künstliches Eiweiß wie in Isolaten sein. Zum Beispiel Tofu, Nüsse, aber auch einige Getreidesorten.

Kein Problem

Ist gar kein Problem. Es gibt sojaproteinkonzentrate bzw. Isolate. Die biologische wertigkeit ist zwar etwas geringer als bei Molkenprotein oder Casein aber dafür solltest du es vertragen.

Viel Spaß beim Pumpen ;)

Andere Lebensmittel

Klar Eiweiß steckt auch in anderen Lebensmitteln - Bohnen und Fleisch z.B.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren