Habe Jungen bloßgestellt, ist es meine Schuld, dass er gemobbt wird?

In meiner klasse ist ein neuer schüler der total ekelhaft ist.er kratzt sich ständig überall und stinkt.offenbar ist er erkältet und wischt sich ständig seinen schnodder aus der nase mit seinem hemdärmel ab.ich finde das abstoßend, um ehrlich zu sein.und jedenfalls ist das noch keinem aufgefallen.gar keinem, er wird normal behandelt.es hat noch keiner gemerkt.darum habe ich als ich den mal gesehen habe vor allen anderen (auch vor mädchen) angesprochen (und dann habe ich ihm vor allen anderen meine oben gesagten beobachtungen aufgelistet) und gemeint er sei wiederlich und hätte bestimmt läuse.Nachdem ich das gesagt hatte haben ihn alle ausgelacht und jetzt wird er nurnoch beleidigt.die mädchen finden ihn abstoßend und wollen nicht dass er näher als 1m an sie ran kommt und die jungs verspotten ihn.das war am anfang des schuljahres und jetzt ist es immernoch so.er hat fiese schimpfnamen, keiner sitzt mehr neben ihm und alle halten sich von ihm fern.er hatte davor ein mädchen "am start" mit der er oft geflirtet hat und mit der er sich gut verstand.diese ekelt sich seit ich ihn so drauf angesprochen habe auch vor ihm.

meine schwester (der gehört auch der account hier) meint das sei meine schuld.hä? wieso bin ich daran schuld dass sich alle von ihm fernhalten? er ist doch selber schuld wenn er so ist, ich habe ihn nur konfrontiert.und dass er gemobbt und fertiggemacht wird ist doch seine schuld, oder?

Antworten (22)
Schäm dich

Wieso hast du ihn nicht angesprochen auf deine Probleme mit ihm? Wie kommt man überhaupt auf die Idee es allen anderen Zusagen anstatt persönlich zu ihm zu gehen!
Ja du bist schuld und du kannst es nie wieder gut machen nicht mal mit einer Entschuldigung!
Ich bin selbst Mobbingopfer und weiß wie das ist. 10 Jahre ist es bei mir her und noch immer Träume ich von meinen peinigern.

Dein ernst?

Manchmal frage ich mich wirklich, wie dumm manche schüler sind und damit meine ich dich "playerxd" wie du dich so schön nennst.
ganz ehrlich - man spricht niemand vor allen leuten an, das macht man unter 4 augen und stellt jemanden nicht bloß. traurig, ehrlich. der arme tut mir richtig leid, auch wenn ich verstehen kann, dass es nicht toll ist, wie er sich gibt - hygienisch. das ist dennoch kein grund, jemandem weh zu tun.
dir tut auch keiner weh, obwohl du einen scheiß Charakter hast. - muss ich jetzt mal so krass sagen.

Mobbing - Keine gute Sache wenn man selber Opfer ist.

Als erstes muss ich sagen, dass, wenn man schon eine Kritik an anderen ausübt und man etwas vielleicht eklig, abstoßend und widerlich findet, dann sollte man das dem jenigen unter 4 Augen sagen und nicht vor einer versammelten Mannschaft. Dann ist es kein Wunder, dass die anderen jetzt auch anfangen, zu mobben, zu spotten, zu hänseln. Ich würde mich erstmal entschuldigen und ihn dann wie gesagt unter 4 Augen darauf aufmerksam zu machen, was dir nicht so richtig an dem jenigen gefällt. Wenn einem seine Fehler nicht gesagt werden, wie soll man sie dann ändern können? Thema Freundschaft: Da bin ich dabei und finde ich eine gute Idee. Ich bin der Meinung, dass kein Mensch perfekt ist und wer das von sich behauptet, der lügt. Man kann Fehler als Mensch haben aber man kann an diesen Fehlern auch arbeiten. Ich würde mich auch mit dem Jungen beschäftigen und dann machen es die anderen wahrscheinlich auch nach und mit Glück vielleicht sogar das Mädchen, dass der Junge so toll fand. Das ist schon einmal der Anfang, wenn man schon dafür verantwortlich war, dass der Junge so gehänselt wird. Ich selber war in der Schule ein Mobbingopfer und kann mich sehr gut in die Lage von dem Jungen hineinversetzen. Bei mir war es allerdings mein thüringischer Dialekt, weil ich gemobbt wurde und das ging sogar so weit, dass meine ganze Familie beleidigt wurde. Es gibt heutzutage soviele Menschen mit unterschiedlichen Dialekten und das ist kein Grund, dass man so fertig gemacht wird. Wie dem auch sei: Durch deine Angriffe auf den Jungen bist du dafür verantwortlich aber du kannst es mit einer Entschuldigung und einer Freundschaft wieder gut machen. Zumindestens für den Anfang.

Fwm

Okey ich gebe dir deine Antwort, ist mir egal ob das jetzt echt ist oder nicht.
So, es ist ALLES deine Schuld, was willst du eigentlich hören...
Ich bin gerade mega sauer obwohl ich dich noch nicht mal kenne, wie kannst du so was tun.
Meine Familie ist vier Mal in meiner gesamten Schullaufbahn umgezogen und ich musste so mit vier Mal die Schule wechseln. Für mich war es nie schwer sich einzufinden in der neuen Klasse aber ich habe es trotzdem jedesmal als komisch und ziemlich aufregend empfunden "Die Neue" zu sein. Jetzt stell dir mal vor, der Junge ist auf einer neuen Schule angemeldet, die ganzen Ferien freuht er sich auf die neue Klasse, er bekommt einen neuen Rucksack und ein bisschen neue Kleidung zum neuen Schuljahr und ist mega stolz auf das alles, er kommt in die Klasse, wird gemocht findet sogar ein Mädchen, welches toll ist und dann kommst DU! Dank dir will er jetzt nicht mehr in die Schule, hat vielleicht sogar Angst. Seine Eltern wissen wahrscheinlich nicht wie sie ihm helfen können und sind über die Situation sehr traurig. Wüssten sie, dass das Leid ihres Sohnes von dir anhängt würden sie dich wahrscheinlich am Liebsten umbringen wollen.
Ich mach die einen Vorschlag, du kannst alles wieder gut machen.
Du gehst zu ihm hin, entschuldigst dich bei ihm, glaubwürdig.
Dann sagst du ihm leise so dass es niemand anderes mitbekommt was der Grund ist wieso ihn niemand mögen könnte und schlägst ihm vorsichtig vor, was er besser machen könnte. Als nächstes stellst du dich vor die Klasse setzt dich für den Jungen ein sagst das du dich entschuldigst und das es auf innere Werte ankommt und lädst alle zu dir ein auch den Jungen. Dein neues Projekt ist dann dich mit dem Jungen anzufreunden, ihm das Mädchen wieder zu holen welches er toll fand und deine Freunde dazu zu bringen sich mit ihm ebenfalls anzufreunden. Du kannst auch ein Referat über Mobbing oder zum Beispiel Gruppenzwang halten und sagen wie schlecht das ist... Auch so das deine Klassenkameraden verstehen, dass du und sie selber mobben. Ich sage dir danach wird der JUnge wieder gemocht werden, wenn er sich nach deinem "leise zur Seite nehmen" öfter wäscht und so außer dem wenn du merkst das er ein Taschentuch braucht, dann gib ihm doch eines, wenn du merkst das niemand mit ihm arbeiten will, arbeite du mit ihm, deine Freunde werden es dir dann wahrscheinlich nachmachen so wie sie dir nach deinem "In die Klasse schreihen wie ekelhaft der Junge ist" auch nachgemacht haben.
Du allein musst das wieder gerade biegen, auf dir liegt die ganze Last unternimm so schnell wie möglich etwas und zwar aufrichtig und ehrlich. Außerdem bekommt jeder das zurück was er verdient hat, denk drann vielleicht bist du ja die nächste, zum Beispiel weil du dir eine neue Frisur geschnitten hast oder auch mal erkältet bist.

...

Ok :-)

Moderator
@fwm

Sie entscheiden ja mit.
Wenn jmd Mod werden will, müssen die ihre Zustimmung geben.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

...

Ok, nicht schlecht :). Für was haben sich die mods eingesetzt?

Moderator
@fwm

Ich bin Moderator geworden, weil ich mich bei der Forenleitung beworben habe, und die anderen Mods sich dafür einsetzten.

@PlayerXD
Auf deine Frage haben wir dir hier schon geantwortet.

@PlayerXD

Haben wir doch schon.

Maaaaaaaaaaan -.-

Macht mir halt nen vorschlag wie ich euch beweisen kann dass es echt ist.helft mir halt und beantwortet meine frage :(

@Hayate

Ja ich auch nicht wirklich. Wie bist du eig. Admin geworden? Du wolltest es ja immer werden und hast es ja auch geschafft.

Moderator
@fwm

Stimmt, aber da es hier ja angeblich so war..
Wie gesagt, ich glaube "PlayerXD" nicht wirklich.

Ja

Da schließe ich mich die an. Das will ich auch mal hoffen. Aber Lehrer bekommen so was oft auch nicht mit!!

Moderator
@PlayerXD

Und du willst mir erzählen, dass der Lehrer nichts gemacht hat?
Das ist schon sehr unglaubwürdig.

Ja und noch was

Heute wars echt krass.die mädchen sagten halt ja du krattler usw. und bei der gruppenarbeit wollte keine gruppe ihn haben.alle haben sich heute in der deutschstunde gestritten welche gruppe den nehmen muss.er stand vorne neben dem lehrer und musste zusehen und hat fast geheult wiel ihn keiner nehmen will.nachdem es fast zu einer prügelei kam (!) hat die lehrerin ihn zwangseingeteilt.die gruppe hat protestiert und der lehrer hat ihn dann auf unseren wunsch hin alleine arbeiten lassen.er muss dafür nur einen teil der arbeit machen.das war schon krass der hat überlst geheult am ende.das eskaliert jetzt schon n bissel und d

Ja,ich hatte erst vor über den account zu schreiben den meine sis hier hat

Habs aber dann doch nicht und den text so gelassen sry.und diese "Lillapulli1998" ist dem account nach ein mädchen und 13, .ich bin ein junge und ältr.und den andere user habe ich hier net gefunden.

...

Ich hoffe mal das das nicht wahr ist!!!

Moderator
...

Ganz unabhängig davon, dass ich mich den anderen anschließe, sieht das wieder genauso aus, wie die Schule-Mobbing-Beiträge von "Lillapulli1998" und "Stulibo". Außerdem: welcher Account gehört der Schwester? Hier wurde von einem nicht registrierten User geschreiben.

Alles sehr seltsam...

...

Ich bin gerade so sauer das ich nicht pennen kann!!! Wie kann man sowas nur machen?!??

Klar ist das deine Schuld.

Wenn andere damit vorher umgehen komnten oder es nicht so wahrgenommmen haben und jetzt aufeinmal weil du ihn in aller öffentlichkeit angesprochen hast nicht mehr, dann bist du 100%ig daran Schuld!!

Dein schlechtes Gewissen oder was weiß ich was du nu hast ist berechtigt mach dir mal Gedanken du Vogel. Durch Mobbing sind schon einige gestorben weil sie sich das Leben nehmen wollten bzw. sich es genommen haben. Und wennn ihr soweit treibt, dass er sich das nehmen will bist du dafür verantwortlich wenn es passiert.

Abschaum nenn ich Leute die andere Leute aufziehen. Wenn du ihn eklig findest geh ihm ausm Weg ihr müsst keine Freunde sein.

...

Ich würde mal vorschlagen, dass du dich bei ihm entschuldigst!!! Wieder gutmachen kannst du sowas ja eig. Nicht mehr. Außerdem würde ich vorschlagen das du sich neben ihn setzt!
Tut mir leid, aber sowas macht man einfach nicht, stell dir mal vor das du er wärest, was würdest du denn jetzt machen? Na klar gibt es eklige Leute, aber Man muss sie so nehmen wie sie sind!!!

Moderator
@PlayerXD

Klar, es ist nicht sehr hygienisch, aber trotzdem ist es deine Schuld!
Erstens, nur weil ihn niemand gemobbt hat, bedeutet das nicht, dass es niemandem auffiel, es ist sicher noch mehreren aufgefallen, aber das ist jetzt auch gar nicht wichtig. Der Punkt ist, mit deinem Angriff hast du ihn bloßgestellt, vor allen, und es ist deine Schuld, dass er gemobbt wird.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren