Hilfe bei Muskelverspannung

Ich bin jetzt 38 und arbeite immer im Sitzen. Seit einem Jahr wird es mit der Muskelverspannung immer schlimmer. Mir tut der Rücken, Nacken und in letzter Zeit auch der Hals weh. Es scheint als wäre alles steif und geht nicht mehr weg. Bevor es noch schlimmer wird will ich jetzt was machen, aber ich weiss nicht genau was der richtige weg ist. Soll ich mal zum Arzt und mir von ihm Rat holen oder reichen Gymnastikübungen aus? Wenn ja, welche Übungen helfen gut? VG Franco

Antworten (1)
Schnelle Besserung bei Muskelverspannung

Guten Tag,
Angocin hat mir bei schlimmen Muskelschmerzen sehr geholfen.
Ich litt kurz vor Weihnachten unter einem leichten Grippegefühl und behandelte es wie bei mir üblich 2 Tage lang mit einer täglichen Echinacea-Tablette. Am dritten Tag wachte ich mit schlimmsten Schmerzen in Arm und Schulter auf, die ich tagelang vergeblich mit Globuli, Bewegung, Wärme und heißen Bädern behandelte. Die schlimmen Schmerzen wanderten, es fühlte sich an als ob der Trizeps langsam am Knochen abreißen würde. Nacken und Schulter waren oft stark verspannt, das Liegen darauf führte zu weiteren starken Schmerzen. Der Kopf hing herab ebenso wie die linke Schulter. Die Grippesymptome waren in den Hintergrund gerückt, ich fühlte mich jedoch schwach.

Ich erinnerte mich an meine letzte Grippe vor einem Jahr und die schnelle Besserung durch Angocin. Ich hielt die Grippe- und Muskelbeschwerden für Symptome einer ähnlichen Erkrankung und nahm dann 3x täglich 4 Angocin. Die Schmerzen gingen schon nach knapp einem Tag deutlich zurück und hörten nach wenigen Tagen ganz auf. Die Muskeln sind wieder locker und ich fühle mich deutlich kräftiger.
Ich hoffe, daß mein Bericht Ihnen und anderen Kranken weiterhilft.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren