Ich wasche meine Wäsche immer bei 40°C, kann das der Gesundheit schaden?

Hallo! Ich habe festgestellt, daß meine Wäsche bei 40° genauso sauber wird, wie bei höheren Temperaturen. Jetzt sah ich im Fersehen einen Bericht, wo über die Waschtemperatur diskutiert wurde. Eine der Moderatoren sagte, daß Waschen bei 40°C wäre gesundheitsschädlich, weil Keime, die sich in der Wäsche befinden, nicht abgetötet werden. Ich habe aber keine infektiöse Krankheit, deshalb wasche ich meine Wäsche wie immer. Wie ist eure Meinung? Würde mich über Nachrichten freuen. Herzlichen Dank! Gruß Sonja

Antworten (5)

Ab und zu ein Leerwaschgang bei 90 Grad tötet die Bakterien ab, die sich in der Waschmaschine munter vermehren, damit wäscht man dann ingesamt hygienischer. Davon abgesehen kann man die Stücke, die es vertragen, bei 60 Grad waschen, aber gerade Jeans und synthetische Oberteile würde man so kaputt waschen.

AhHa
Was mich immer wieder wundert...

Wer wäscht sich überhaupt SELBER bei 60°C ?

Die normale Kleidung muss nicht völlig keimfrei sein, daher braucht man auch nicht immer bei 60 Grad waschen. Man nimmt ja auch tagsüber sehr viele Keime und Bakterien auf, hygienisch rein ist utopisch. Stücke, die man gut bei 60 Grad waschen sollte oder mit Hygienespüler, sind Handtücher, Bettwäsche (weil diese deutlich länger Zeit hat, Bakterien zu vermehren) und Unterwäsche.

Wäsche bei 40 Grad waschen

Wäsche wird gewaschen damit sie sauber wird und nicht um sie zu sterilisieren.
OP-Wäsche wird bei höheren Graden sterilisiert, da reichen aber auch keine 60 Grad aus.
Waschen Sie ruhig weiter bei 40 Grad, lassen Sie sich keinen Unsinn erzählen, andere 80 Millionen bundesbürger sterilisieren ihre Wäsche auch nicht und deswegen ist noch keiner tot umgefallen.
Vor zu viel Chemie, auch Hygienespüler kann ich nur ausdrücklich warnen, Chemie kann immer potentiell schädlich für die Haut sein, Irritationen und Allergien auslösen.

Alles Gute

Hygienespüler

Ab und zu mal einen Hygienespüler verwenden, dann werden die Bakterien auch abgetötet. Immer bei 60 Grad waschen geht bei der heutigen synthetischen Kleidung kaum.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren