Im Winter Barfußlaufen

Ich will jetzt was für meine Füsse tun und einmal in der Woche Barfußlaufen. Habe mir schon einen Wald ausgesucht wo man gut über Wiesen und Lichtungen gehen kann. Nur es wird jetzt immer usseiger und kälter. Macht ihr das Barfußlaufen auch im Herbst und Winter oder ist das für die Füsse dann zu kalt?

Antworten (5)

Auch heute Morgen bei "schlechterer" Witterung barfuß im Laufschritt auf gepflastertem Weg unterwegs. Das funktionierte wirklich.

Heute regnet es schon den ganzen Tag und es ist ziemlich kühl. Trotzdem bin ich heute vormittag barfuß zum Einkaufen gegangen. Es war ein herrliches Gefühl, durch das nasse Gras und Laub zu gehen. Danach waren meine Füsse richtig gut durchblutet und nach dem Abtrocknen richtig warm.

Im Winter Barfußlaufen

Leute, kaum vorstellbar. Doch das funktioniert mit nackten Füßen auf kälterem Belag zu joggen. Heute Morgen guter Testlauf. Zu Beginn doch etwas gewöhnungsbedürftig. Nach 10 km Top-Feeling.

Moderator
@ Stephan K

Ich glaube kaum, das dir "Rimbo" hier noch antworten wird, das hat er schon vor über 4 Jahren, am 30.10.07 gepostet.

Barfußlaufen

Hi

Ich heiße Stephan und komme aus Bochum. Ich versuche deerzeit das ganz Jahr über barfuß zu laufen auch wenn es kalt ist. Ich laufe derzeit noch barfuß. Aus welcher Stadt kommst du?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren