Woher können Fußschmerzen beim Barfußlaufen kommen?

Im Urlaub laufe ich meist barfuß rum. Kleine Steinchen und so sind kein Problem für mich. Aber nach einiger Zeit tun mir die Füsse weh. Hat das damit zu tun, daß man mit Schuhen anders abrollt als beim Barfußlaufen oder woran kann das liegen? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Meeresrauschen

Antworten (3)
Vermeidung der Fußprobleme beim Barfußlaufen

Tatsächlich nur vorne auf dem Fußballen auftreten; die Ferse wirklich meiden.

Wichtig ist beim barfuß gehen der Ballengang, da man ohne Absatz und somit Dämpfung nicht mit der Ferse aufkommen darf/sollte. Auch sind die Füße durch jahrelange Nichtbelastung durch Schuhe (Stichwort Fuss BETT) verweichlicht. Somit sind die Probleme hausgemacht und können nur durch langsames Training über Wochen oder Monate mit Barfußlauf behoben werden. Am besten ein paar Barfußschuhe kaufen und auch mal im normalen Arbeitsalltag anziehen.

Die Sehnen in der Fusssohle sind das barfuss Laufen nicht gewohnt, da die fehlende Stütze der Schuhsohlen fehlt, deshalb kommt es oft zu Schmerzen in den Füssen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren