Ist es ungesund Essen im Plastikgeschirr in der Microwelle zu erwärmen?

Hallo!Ich bin ganztägig berufstätig und koche immer für drei Tage.Das Essen mache ich mir dann abends in der Microwelle warm.Dafür habe ich spezielles Platikgeschirr.Meine Freundin hat gehört, daß dieses Platikgeschirr in der Microwelle Schadstoffe freisetzt.Diese Schadstoffe sollen auch ins Essen übergehen.Stimmt das?

Antworten (4)

Wieso muss man überhaupt eine Mikrowelle nutzen. Ein Wasserdampfbad oder eine andere Möglichkeit wie der Backofen sind auf jeden Fall gesünder für das Aufwärmen von Speisen. Aber wenn man schon die Mikrowelle benutzt sollte man definitiv nur Geschirr benutzen, welches auch Mikrowellentauglich ist.

Es gibt ja spezielles Plastikgeschirr für die Mikrowelle.

Plastikgeschirr nicht in der Mikrowelle benutzen, da können sich durchaus Partikelchen lössen und so im Essen verschwinden und dann im Magen. :-)

Glas- oder Porzellangeschirr ist auf jeden Fall besser und das sollte man auch eher in der Mikrowelle benutzen.

Es gibt ja spezielles Plastikgeschirr für die Mikrowelle. Normales Plastikgeschirr sollte man nicht benutzen, da es wirklich nicht Mikrowellentauglich ist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren