Jeden Tag 45 Minuten joggen - ist das noch gesund?

Ein Bekannter ist wohl vom Laufvirus betroffen, denn er läuft jeden Tag eine dreiviertel Stunde. Er gibt also seinem Körper keine Zeit zur Regeneration.
Das kann doch nicht gesund sein, oder?

Antworten (5)

Ich selbst schaffe leider nur 2-3 mal in der Woche 30 Minuten. Mehr geht konditionell nicht und der Schweinehund sitzt auch oft im Nacken. Daher Respekt für deinen Bekannten. Soviel Motivation hätte ich auch gern.

Wenn er selbst es verträgt warum nicht. Frische Luft und Bewegung kann nie schaden. Und 45 Minuten ist ja nun nicht übermäßig lange.

Wahrscheinlich werden die ersten Verschleißerscheinungen sich erst später bemerkbar machen.

Solange der Körper das mitmacht und sich keine Schmerzen zeigen, kann man täglich joggen. Das ist kein Problem.

Tägliches Joggen

Wer täglich bis zu einer Stunde joggt, tut seinem Körper definitiv nichts gutes. Man sollte dem Körper schon eine gewisse Regenerationszeit gönnen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren