Kaffee während Fastenzeit reduzieren?

Fastenzeit ist zwar schon wieder vorbei....wollte aber dennoch mal nachfragen wie ihr es denn mit dem Kaffeekonsum während der Fastenzeit hält? Bin ein echter Kaffee-Junkie und darauf konnte ich einfach nicht verzichten...Hab aber gemerkt, dass es mir zunehmend auf den Magen geschlagen hat (habe Zucker, Fleisch/Fisch, Alkohol gefastet) :(

Nun geht es wieder, bin aber leider schon wieder in meine alten Muster zurückgefallen

Was ist eure Erfahrung/Meinung mit/zu Kaffee während der Fastenzeit?

Antworten (2)

Hi Justina,
wenn du fastest um deinen Körper zu entschlacken, würde ich unbedingt auf Kaffee verzichten, da es den Körper nur zusätzlich belastet.

Hi Justina

Ob du Kaffee während der Fastenzeit trinkst oder ob du verzichtest, hängt von deinem Fastegründen und/oder deinem Glauben ab.

Falls du z.B. fastest, um deinen Körper/Seele zu reinigen, so solltest du auf Suchtmittel wie Kaffee meiner Meinung nach verzichten oder zumindest stark einschränken, je nachdem wie eng du es siehst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren